Spielberichte

03. Spieltag 02. Oktober 2021
Sportfreunde Althausen 1 SE Röthlein 2
Brust Daniel 529 1 0 518 Kraus Christoph
Hein Andreas 532 1 0 515 Krug Tobias
Pfeuffer Christoph 495 1 0 480 Jarausch Daniel
Bieberich Johannes 487 0 1 538 Stöhr Daniel
2043 3 3 2051  
Hart erkämpftes Unentschieden auf den letzten Metern

In den ersten drei Partien wanderte ein Mannschaftspunkt nach dem anderen auf das Konto unserer Gastgeber in Althausen. Christoph Kraus (518 Holz), Tobias Krug (515 Holz) und Daniel Jarausch (480 Holz) mussten sich am Ende - mal mehr, mal weniger knapp - ihren Gegnern geschlagen geben.
Doch Daniel Stöhr (538 Holz) lies sich davon nicht einschüchtern und räumte das Feld von hinten auf. Mit seiner Tagesbestleistung sicherte er nicht nur einen Mannschaftspunkt, sondern stockte zudem das Gesamtergebnis des Scharfes Ecks soweit auf, dass der Wettkampf mit einem Unentschieden endete.

gez. Daniel Jarausch

02. Spieltag 25. September 2021
SE Röthlein 2 SKK Haßfurt 2
Göpert, Oliver 540 1 0 492 Weinmann, Karl-Franz
Gläser, Jan 487 0 1 491 Einwag, Frank
Krug, Tobias 517 1 0 514 Franzten, Wolfgang
Stöhr, Daniel 505 0 1 526 Schweinfurt, Klaus
2049 4 2 2023  
Sehr enges Spiel gegen die Spieler aus Haßfurt.
Vielen Dank an den Ersatzspieler Jan, der der 2. Mannschaft zum Sieg verholfen hat.

01. Spieltag 18. September 2021
1. SKK Gut Holz Zeil 3 SE Röthlein 2
Giebfried Sebastian 528 1 0 498 Stöhr Daniel
Heyer Thomas 538 1 0 525 Stühler Horst
Lohr Fabian 546 1 0 525 Jarausch Daniel
Dittmann Christian 491 1 0 453 Krug Tobias
2103 6 0 2001  
Auswärtsniederlage beim Saisonauftakt in der Bezirksliga A Nord/Ost.

Nach einer langen Corona-Pause reiste die 2. Mannschaft hochmotiviert zum ersten Spiel der neuen Saison 2021/22 nach Zeil. Doch leider waren die Zeiler noch motivierter und konnten das Spiel mit 6:0 Punkten bei 2103:2001 Holz recht eindeutig für sich entscheiden.

Durch die Bank mussten Daniel Stöhr (498 Holz), Horst Stühler (525 Holz), Daniel Jarausch (525 Holz) und Tobias Krug (453 Holz) sich ihren Gegnern geschlagen geben.

Trotz der Niederlage war es schön, mal wieder in einem fast normalen Spielbetrieb kegeln zu können. Ein Dank gilt Horst Stühler, der uns als Aushilfsspieler gleich im ersten Spiel unter die Arme gegriffen hat.

gez. Daniel Jarausch