Spielberichte

18. Spieltag 16. März 2019
ESV Schweinfurt 2 SE Röthlein 1
Löwnstein, Erwin 605 1 0 532 Krug, Lothar
Stephan, Rüdiger 563 1 0 540 Götz, Florian
Willacker, Lucas 488 0 1 560 Keller, Ralf
Geyer, Frank 591 1 0 521 Breunig, Sven
Redelberger, Kurt 569 0 1 585 Reiter, Johannes
Jones, Bastian 497 0 1 551 Breunig, Andre
3313 5 3 3289  
Spannung bis zum Schluss!

Am 18.und damit letzten Spieltag der Saison 2018/2019 reiste die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's zu den abstiegsgefährdeten ESV'lern.
Zu Beginn kamen die Röthleiner etwas ins Hintertreffen. Lothar hatte es mit dem Tagesbesten zu tun und damit trotz guter Leistung keine wirkliche Chance auf Punkte. Florian lieferte ein solides Spiel ab, musste den Mannschaftspunkt aber ebenso abgeben.
Mit 0:2 Punkten und 96 Holz Rückstand betrat das Mittelpaar die Bahnen. Ralf spielte stark und konnte seinen Punkt souverän in 4 zu 0 Sätzen gewinnen. Sven verlor schon auf der ersten Bahn zu viele Holz. Mit einem großen Polster im Rücken konnte sich sein Gegner immer weiter von ihm absetzen und den Mannschaftspunkt ergattern.
Mit 1:3 Punkten und 94 Holz Rückstand durfte das Schlusspaar ins Geschehen eingreifen. Johnny lieferte sich ein spannendes Duell mit seinem Gegner. Schon fast geschlagen konnte er kurz vor Schluss nochmal einen drauf setzten und die nötigen Holz zum Punktgewinn erspielen. Andre kam richtig gut ins Spiel und konnte nicht nur seinen Punkt gewinnen sondern auch noch einen großen Teil des Holz-Rückstands abarbeiten. Schlussendlich sollten nur noch ein paar Holz zum Sieg fehlen.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 5:3 Punkten zugunsten von Schweinfurt aus.

Somit beendet die 1. Mannschaft die Saison nach einem schwierigen Jahr auf dem 5. Tabellenplatz. Wir bedanken uns bei unseren Fans für die Unterstützung und hoffen nächstes Jahr wieder die Tabellenspitze angreifen zu können.
gez. Florian Götz

17. Spieltag 09. März 2019
SE Röthlein 1 Dreieck Schweinfurt 1
Krug, Lothar 539 0 1 547 Herder, Sven
Götz, Florian 623 1 0 503 Jelitto, Florian
Keller, Ralf 528 0 1 505 Habl, Werner
Breunig, Sven 523 1 0 521 Habl, Kevin
Reiter, Johannes 559 0 1 569 Sturm, Wolfgang
Breunig, Andre 509 0 1 534 Brandl, Gerald
3281 4 4 3179  
Unentschieden mit Bahnrekord!

Am 17. Spieltag der Saison 2018/2019 empfing die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's den Tabellenzweiten aus Schweinfurt.
Die Röthleiner begannen stark. Lothar lieferte sich mit einem Gegner ein Duell auf Augenhöhe, welches er am Ende knapp aufgrund des niedrigeren Gesamtergebnisses verlor. Florian ließ seinem Kontrahenten nicht den Hauch einer Chance. Über die Einzelergebnisse 153, 166, 160 und 144 Holz kam er zu grandiosen 623 Holz und stellte damit sowohl einen neuen Bahnrekord, als auch einen neuen Vereinsrekord auf. Dass er sein Duell und einen Mannschaftspunkt gewann, wurde dabei zur Nebensache.
Mit 1:1 Punkten und 112 Holz Vorsprung betrat das Mittelpaar die Bahnen. Ralf spielte gut, musste seinen Punkt aber zum wiederholten Male, trotz besserem Gesamtergebnis, aufgrund drei verlorener Bahnen abgeben. Bei Sven entwickelte sich über alle vier Bahnen eine spannende und knappe Partie. Letztendlich sollte seine letzte Kugel über Gewinn oder Verlust entscheiden. Er bewies das glücklichere Händchen und konnte den nächsten Mannschaftspunkt sichern.
Mit 2:2 Punkten und 137 Holz Vorsprung durfte das Schlusspaar ins Geschehen eingreifen. Andre erwischte keinen guten Tag und musste sich bereits nach drei Durchgängen geschlagen geben. Bei Johannes sah es anfangs auch nicht so gut aus, er konnte sich jedoch noch einmal aufrappeln und seinem Rivalen eine spannende Endphase liefern. Am Schluss fehlten ihm 11 Holz zum Punktgewinn und damit zum Sieg für Röthlein.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 4:4 Punkten Unentschieden aus.

gez. Florian Götz

16. Spieltag 23. Februar 2019
SE Röthlein 1 Alle Neun Sand 1
Krug, Lothar 547 1 0 508 Klauer, Timo
Saal, Christian 534 1 0 528 Neundörfer, Robert
Keller, Ralf 551 1 0 524 Haderlein, Sven
Breunig, Sven 500 0 1 540 Haupt, Gerhard
Reiter, Johannes 540 1 0 520 Hörlin, Jürgen
Götz, Florian 542 0 1 539 Hörmann, Manuel
3214 6 2 3159  
Röthlein zurück in der Erfolgsspur!

Am 16. Spieltag der Saison 2018/2019 empfing die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's den Tabellenletzten aus Sand. Die Gäste spielten gut, doch die geschlossene Mannschaftsleistung der Röthleiner ließ ihnen keine Chance.
Zu Beginn erwischte Röthlein den besseren Start. Zweifelsohne war Lothar an diesem Tag klar besser als sein Gegner. Bei Christian war es etwas spannender, doch am Ende hatte er das Glück auf seiner Seite. So konnten beide ihre Duelle mit guten Leistungen gewinnen und die ersten Punkte für Röthlein sichern.
Mit 2:0 Punkten und 45 Holz Vorsprung betrat das Mittelpaar die Bahnen. Ralf der die ersten beiden Durchgänge noch knapp verloren hatte, konnte seinen Gegner in der zweiten Hälfte erfolgreich bezwingen und den nächsten Punkt auf dem Röthleiner Konto gut schreiben. Auch Sven lieferte sich ein spannendes Duell mit seinem Gegner. Erst der letzte Durchgang sollte die Entscheidung zugunsten der Gäste bringen.
Mit 3:1 Punkten und noch 32 Holz Vorsprung durfte das Schlusspaar ins Geschehen eingreifen. Beide spielten eine gute Partie. Johannes konnte seine Partie klar gewinnen und raubte so den Gästen die letzte Chance auf Punkte. Florian musste seinen Punkt trotz besserem Gesamtergebnis aufgrund von drei verlorener Bahnen abgeben.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 6:2 Punkten zugunsten des Scharfen Eck's aus.

gez. Florian Götz

15. Spieltag 09. Februar 2019
TSV Hollstadt 1 SE Röthlein 1
Pfister, Andreas 540 1 0 531 Saal, Christian
Wilhelm, Stefan 533 1 0 520 Krug, Lothar
Borchert, Thomas 496 0 1 518 Keller, Ralf
Sterzinger, Georg 511 0 1 557 Breunig, Sven
Behr, Stefan 549 1 0 496 Breunig, Andre
Hoch, Tobias 498 0 1 520 Götz, Florian
3127 3 5 3142  
Auswärtssieg!
Am 15. Spieltag der Saison 2018/2019 reiste die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's zum Auswärtsspiel nach Hollstadt.
Zu Beginn erwischten die Hollstädter einen besseren Start, nach ein paar umkämpften Bahnen hatten Christian und Lothar knapp das Nachsehen. So gingen die ersten beiden Punkte auf das Konto der Gastgeber.
Mit 0:2 Punkten und 22 Holz Rückstand betrat das Mittelpaar die Bahnen. Sven der an diesem Tag Tagesbestleistung spielte und Ralf ließen sich von dem Rückstand nicht beirren und konnten durch gute Leistungen das Spiel ausgleichen.
Mit 2:2 Punkten und nun einem Vorsprung von 46 Holz ging das Schlusspaar ins Rennen. Die Gastgeber kämpften bis zum Schluss, doch Andre und Florian hielten dagegen und brachten den Sieg mit letztendlich 15 Holz Vorsprung nach Hause.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 5:3 Punkten zugunsten des Scharfen Eck's aus.

gez. Florian Götz

14. Spieltag 02. Februar 2019
SE Röthlein 1 Germania Marktbreit 1
Krug Lothar 517 0 1 565 Wille Frank
Saal Christian 565 1 0 564 Knöchel Eberhard
Krug Alexander 531 1 0 493 Haaf Y. / Lohmüller M.
Breunig Sven 501 0 1 567 Ruth Christian
Reiter Johannes 551 1 0 547 Hanselmann Simon
Breunig Andre 540 0 1 570 Haaf Charlie
3205 3 5 3306  

13. Spieltag 19. Januar 2019
SG Dittelbrunn 1 SE Röthlein 1
Einbecker, Marco 513 0 1 520 Krug, Lothar
Schraut, Christof 519 0 1 575 Saal, Christian
Waldhäuser, Sebastian 562 1 0 508 Breunig, Sven
Karadimas, Georg 528 0 1 540 Keller, Ralf
Brandt, Fabian 508 0 1 560 Götz, Florian
Limpert, Sebastian 506 0 1 549 Breunig, Andre
3136 1 7 3252  
Auswärtssieg nach langer Durststrecke!

Am 13. Spieltag der Saison 2018/2019 reiste die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's zum Derby nach Dittelbrunn. Nach zuletzt fünf unglücklich verlorenen Spielen gingen die Röthleiner als Außenseiter ins Rennen.
Röthlein erwischte einen richtig guten Start, und konnte von Beginn an die Gegner unter Druck setzten. Christian der mit 575 Holz Tagesbestleistung spielte konnte souverän seinen Punkt gewinnen. Lothar machte es etwas spannender, konnte aber schlussendlich ebenfalls sein Duell für sich entscheiden.
Mit 2 zu 0 Punkten und 63 Holz Vorsprung betrat das Mittelpaar die Bahnen. Sven und Ralf kamen nicht ganz so gut ins Spiel wie ihre Kollegen zuvor. Nach 60 Wurf konnte Ralf aber sein kurzes Tief überwinden und das Duell für sich entscheiden. Sven hatte an diesem Tag gegen seinen stark aufspielenden Gegner das Nachsehen.
Mit 3 zu 1 Punkten und 21 Holz Vorsprung hatte das Schlusspaar keine leichte, aber eine lösbare Aufgabe vor sich. Andre und Flo kamen super ins Spiel und setzten die Zeichen sofort auf Sieg. Nach einer längeren Spielunterbrechung aufgrund eines Bahndefekts, fanden die Gastgeber nicht mehr richtig ins Spiel zurück. So konnte das Röthleiner Schlusspaar bereits nach 3 Durchgängen das Spiel für sich entscheiden.
Die zwei Mannschaftspunkte für das bessere Gesamtergebnis, machten den Sieg perfekt.

gez. Florian Götz

12. Spieltag 12. Januar 2019
SE Röthlein 1 Bavaria Karlstadt 2
Keller, Ralf 525 0 1 562 Reinhardt, Philipp
Breunig, Andre 502 1 0 511 Götzelmann, Noah
Krug, Lothar 528 1 0 503 Schwarzenbrunner, M.
Breunig, Sven 496 0 507 Hammer, Horst
Reiter, Johannes 560 1 1 536 Weid, Wolfgang
Götz Florian 541 0 0 546 Weisenberger, Markus
3152 3 5 3165  

11. Spieltag 08. Dezember 2018
SKK Haßfurt 1 SE Röthlein 1
Hunger, Michael 511 1 0 497 Keller, Ralf
Giebfried, Sebastian 527 0 1 533 Breunig, Sven
Glückert, Sebastian 540 1 0 489 Krug, Lothar
Wolf, Sebastian 495 1 0 481 Breunig, A. / Saal, C.
Schneider, Heiko 516 0 1 518 Reiter, Johannes
Finger, Martin 514 0 1 521 Götz, Florian
3103 5 3 3039  
Am 11. Spieltag der Saison 2018/2019 gastierte die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's auf den schwierigen Bahnen in Haßfurt.
Diesmal erwischten die Röthleiner einen besseren Start. So konnte Sven gleich zu Beginn mit einem guten Ergebnis den ersten Mannschaftspunkt ergattern. Für den gesundheitlich stark angeschlagenen Ralf reichte es leider nicht zum Punktgewinn.
Mit 1 zu 0 Punkten und 8 Holz Rückstand betrat das Mittelpaar die Bahnen. Lothar und Andre erwischten keinen guten Tag. Auch Christian der nach 60 Wurf für Andre eingewechselt wurde konnte das Ruder im Mittelpaar nicht mehr herumreisen. So gaben die drei beide Mannschaftspunkte an die Gastgeber ab.
Mit 3 zu 1 Punkten und 73 Holz Rückstand hatte das Schlusspaar keine leichte Aufgabe vor sich. Johnny und Flo konnten zwar ihre Duelle knapp gewinnen, vom großen Rückstand konnten die beiden schlussendlich aber nur 9 Holz abknabbern.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 5:3 Punkten zugunsten von Haßfurt aus.

gez. Florian Götz

10. Spieltag 01. Dezember 2018
SE Röthlein 1 DJK Kirchaich 1
Keller, Ralf 537 0 1 521 Rumpel, G. / Schramm S.
Breunig, Sven 507 0 1 555 Bräuter, Thorsten
Krug Lothar 538 1 0 523 Dittrich, Reiner
Breunig, Andre 490 0 1 532 Dormnann, Christian
Reiter, Johannes 546 1 0 538 Montag, Steffen
Götz, Florian 544 1 0 538 Rumpel, Johannes
3162 3 5 3207  
Nächster Rückschlag für Röthlein!

Am 10. Spieltag der Saison 2018/2019 empfing die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's die Gäste aus Kirchaich zum ersten Spiel der Rückrunde. Ein Sieg sollte her, im Spiel gegen den vorletzten Platz. Doch die Röthleiner wurden Ihrer Favoritenrollen nicht gerecht.
Am Start verlor Ralf seinen Punkt trotz besserem Gesamtergebnis unglücklich aufgrund drei verlorener Sätze. Mit 0:2 Punkten an das Mittelpaar übergebend, setzt sich die Misere der letzten Wochen fort.
Lothar der zur Verstärkung neu in die Mannschaft gerückt ist, machte ein gutes Spiel und konnte den ersten Punkt für Röthlein ergattern. Mit 1:3 Punkten und 59 Holz Rückstand betrat das Schlusspaar die Bahnen.
Johnny und Flo konnten zwar ihre Duelle gewinnen, am Ausgang des Spiels sollte das allerdings nichts mehr ändern. Die beiden konnten den Rückstand gegen gut spielende Gegner nicht mehr aufholen.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 5:3 Punkten zugunsten von Kirchaich aus.

gez. Florian Götz

09. Spieltag 17. November 2018
SE Röthlein 1 ESV Schweinfurt 2
Saal, Christian 525 0 1 526 Geyer, Frank
Breunig, Andre 528 0 1 533 Stephan, Rüdiger
Keller, Ralf 514 0 1 552 Willacker, Lucas
Breunig, Sven 537 0 1 547 Löwenstein, Erwin
Reiter, Johannes 517 0 1 531 Jones, Bastian
Götz, Florian 562 1 0 551 Willacker, Andreas
3183 1 7 3240  
Rabenschwarzer Tag für Röthlein!

Am 9. Spieltag der Saison 2018/2019 empfing die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's die Gäste vom ESV Schweinfurt zum letzten Spiel der Vorrunde.
In der Startpaarung entwickelten sich zwei bis zum letzten Wurf spannende Begegnungen. Den besseren Ausgang erwischten dabei die Schweinfurter. Beide Röthleiner mussten ihre Punkte knapp abgeben, womit die Misere ihren Anfang nahm.
So kam auch das Mittelpaar der Röthleiner an diesem Tag nicht gegen die stark Spielenden ESV'ler an. Wie schon ihre Kollegen zuvor gaben beide ihre Punkte an die Gegner ab. Mit 0:4 Punkten und einem Rückstand von 54 Holz stand das Schlusspaar vor einer schwierigen Aufgabe. Zu diesem Zeitpunkt war maximal noch ein Unentschieden für Röthlein möglich.
Die verhaltenen Ergebnisse der beiden Röthleiner Schlussspieler im ersten Durchgang passten ins Bild. So musste schlussendlich auch Johannes seinen Punkt klar abgeben. Einziger Lichtblick an diesem Tag kam von Flo, der sich nochmal in die Partie zurückkämpfte und den einzigen Punkt für Röthlein holen konnte.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 7:1 Punkten zugunsten von Schweinfurt aus.

gez. Florian Götz

08. Spieltag 10. November 2018
Dreieck Schweinfurt 1 SE Röthlein 1
Habl, Kevin 521 1 0 515 Saal, Christian
Brandl, Gerald 513 0.5 0.5 513 Breunig, Andre
Haschke, Jens 520 0 1 550 Keller, Ralf
Jelitto, Florian 535 1 0 498 Breunig, Sven
Sturm, Wolfgang 593 1 0 525 Götz, Florian
Herder, Sven 525 0 1 539 Reiter, Johannes
3207 5.5 2.5 3140  
Herber Rückschlag im Titelkampf!

Am 8. Spieltag der Saison 2018/2019 gastierte die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's bei Dreieck Schweinfurt.
Für Röthlein lief der Start nicht wie geplant. So musste Christian bereits nach drei Durchgängen seinen Punkt abgeben. Andre hatte seinen Punkt kurz vor Schluss schon fast sicher, da packte sein Gegner ein paar Zauberwürfe aus. Das Duell endete Punkt und Holzgleich, somit wurde der Mannschaftspunkt geteilt.
Mit 1,5 zu 0,5 Punkten und 6 Holz Rückstand betrat das Mittelpaar die Bahnen. Ralf spielt wie schon die Wochen zuvor gewohnt stark. Bereits nach drei Bahnen hatte er seinen Punkt sicher. Sven kam an diesem Tag nur schwer ins Spiel und musste sich seinem Gegner schließlich klar geschlagen geben.
Mit 2,5 zu 1,5 Punkten und 13 Holz Rückstand hatte das Schlusspaar keine leichte Aufgabe vor sich. Florian der sich mit dem stärksten Gegner konfrontiert sah, konnte an diesem Tag nicht mithalten. Schlussendlich verlor er seinen Punkt mit 68 Holz Rückstand klar. Johannes lieferte sich ein spannendes Duell mit seinem Gegner. Im dritten Durchgang konnte er sich den entscheidenden Vorsprung zum Punktgewinn erarbeiten und gab diesen auch bis zum Schluss nicht mehr ab.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 5,5:2,5 Punkten zugunsten von Schweinfurt aus.

gez. Florian Götz

07. Spieltag 27. Oktober 2018
Alle Neun Sand 1 SE Röthlein 1
Klauer, Timo 527 1 0 493 Saal, C. / Stöhr, D.
Neundörfer, Robert 522 0 1 573 Breunig, Andre
Haderlein, Sven 588 1 0 582 Keller, Ralf
Haupt, Gerhard 536 0 1 541 Breunig, Sven
Hörlin, Jürgen 542 0 1 563 Reiter, Johannes
Hörmann, Manuel 547 0 1 548 Götz, Florian
3262 2 6 3300  
Harter Kampf im Hexenkessel von Sand.

Am 7. Spieltag der Saison 2018/2019 gastierte die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's beim Aufsteiger aus Sand am Main.
Zu Beginn musste Röthlein einen Rückschlag hinnehmen und Christian nach 30 Wurf aufgrund gesundheitlicher Beschwerden auswechseln. Daniel konnte sich nach anfänglichen Schwierigkeiten gut in die Partie kämpfen und den Rückstand gering halten. Andre blieb von alledem unbeeindruckt und zog sein Spiel gnadenlos durch. Mit 1:1 Punkten und 17 Holz Vorsprung übergaben sie an ihre Kollegen.
Im Mittelpaar sollte die Stimmung förmlich überkochen. Es entwickelten sich zwei spannende Duelle auf Augenhöhe. Ralf der es mit dem besten Sander zu tun hatte, bis sich buchstäblich an einem Gegner fest. Trotz genialer 582 Holz fehlten am Ende 7 Holz zum Punktgewinn. Sven konnte bereits nach 3 Durchgängen alles klar machen und den Punkt holen.
Mit 2:2 Punkten und 16 Holz Vorsprung sollte es in der Schlusspaarung weiter spannend bleiben. Johannes konnte sich schließlich im dritten Durchgang den entscheidenden Vorsprung zum Punktgewinn erarbeiten. Florian begann stark, doch sein Gegner konnte sich im dritten Durchgang noch einmal ran kämpfen. Flo konnte schlussendlich mit dem letzten Schub und einem 9er den Punkt noch für Röthlein holen.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 6:2 Punkten zugunsten des Scharfen Eck's aus.

gez. Florian Götz

06. Spieltag 20. Oktober 2018
SE Röthlein 1 TSV Hollstadt
Saal, Christian 552 0 1 569 Benkert, Stefan
Breunig, Andre 527 0 1 528 Behr, Stefan
Keller, Ralf 561 0 1 565 Wilhelm, Stefan
Reiter, Johannes 566 1 0 504 Pfister, Andreas
Götz, Florian 546 1 0 523 Hoch, Tobias
Breunig, Sven 527 1 0 501 Borchert, Thomas
3279 5 3 3190  
Hart erkämpfter Heimsieg!

Am 6. Spieltag der Saison 2018/2019 empfing die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's die Gäste aus Hollstadt zu einem wie sich herausstellen sollte, spannendem Spiel.
Zu Beginn gerieten die Röthlein zum wiederholten Mal etwas unter die Räder. So mussten Christian, der noch auf Bahn 1 mit 177 Holz neuen Bahnrekord spielte und Andre der nach der letzten Bahn nur 1 Holz Rückstand hatte, beide ihre Punkte abgeben. Mit 0:2 Punkten und 18 Holz Rückstand übergaben sie an das Mittelpaar.
Ralf und Johnny erspielten sich mit 561 und 566 Holz super Ergebnisse. Johnny gewann seinen Punkt souverän mit 62 Holz Vorsprung . Da Ralf seinen knapp mit 4 Holz Rückstand verlor, konnte letztendlich nur ein Punkt dem Konto der Röthleiner gutgeschrieben werden. Mit 1:3 Punkten und aber nun 40 Holz Vorsprung hatte das Schlusspaar eine schwierige aber lösbare Aufgabe vor sich.
Es entwickelte sich eine Endphase mit vielen Höhen und Tiefen. Zwischenzeitlich sah es für Röthlein nicht gut aus, doch im dritten Durchgang konnten sich Florian und Sven mit 156 und 149 Holz die nötigen Satzpunkte und Holz Vorsprung erarbeiten und gaben diesen auch bis zur letzten Kugel nicht mehr ab.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 5:3 Punkten zugunsten des Scharfen Eck's aus. Wir bedanken uns bei unseren Zuschauern für die lautstarke Unterstützung und die tolle Atmosphäre.

gez. Florian Götz

05. Spieltag 13. Oktober 2018
Germania Marktbreit 1 SE Röthlein 1
Haaf, Yannick 493 1 0 492 Saal, Christian
Knöchel, Eberhard 514 1 0 509 Breunig, Andre
Haaf, Ernst Karl 535 1 0 528 Keller, Ralf
Rüth, Christian 529 0 1 541 Götz, Florian
Knieling, Roland 532 1 0 503 Reiter, Johannes
Hanselmann, Simon 508 0 1 516 Breunig, Sven
3111 6 2 3089  
Niederlage in Spitzenspiel!

Am 5. Spieltag der Saison 2018/2019 reiste die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's zum Absteiger aus Marktbreit. Die derzeitige Tabellensituation versprach ein hochklassiges und spannendes Duell, spielte doch der aktuell 1. Platz gegen den 2.Platz. Die Bahnen hatten an diesem Tag aber etwas anderes vor, wie man an den niedrigen Ergebnissen auf beiden Seiten sehen kann. Nichts destotrotz wurde es eine spannende Partie, in der bis kurz vor Schluss jeder hätte gewinnen können.
Christian und Andre legten leider einen Fehlstart hin. Beide verloren ihre Duelle sehr knapp und gaben die Mannschaftspunkte an die Gastgeber ab. Mit 0:2 Punkte und 6 Holz Rückstand übergaben sie an die Mittelpaarung.
Ralf und Florian hatten ebenso spannende Duelle wie ihre Kollegen zuvor. Ralf musste sich seinem Gegner knapp geschlagen geben und verlor damit seinen Punkt. Florian konnte sich bereits im dritten Durchgang einen Vorsprung erarbeitet, den sein Gegner nicht mehr aufholen konnte. Damit der erste Mannschaftspunkt für Röthlein.
Mit 1:3 Punkten und nur noch einem Holz Rückstand betrat das Schlusspaar die Bahnen. Nach drei Bahnen war der Mannschaftspunkt von Johannes bereits in weite Ferne gerückt und somit auch der Sieg. Sven konnte mit den letzten paar Schub zwar noch seinen Mannschaftspunkt sichern, aber um das noch mögliche Unentschieden zu erreichen haben schlussendlich 23 Holz am Mannschaftsergebnis gefehlt.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, endete das Spiel mit 6:2 Punkten zugunsten von Marktbreit.

gez. Florian Götz

04. Spieltag 29. September 2018
SE Röthlein 1 SG Dittelbrunn 1
Saal, Christian 528 0 1 536 Waldhäuser, Sebastian
Breunig, Andre 549 1 0 491 Karadimas G. / Zeitz, R.
Keller, Ralf 533 0 1 597 Limpert, Sebastian
Götz, Florian 556 1 0 482 Einbeck er, Marco
Reiter, Johannes 553 0 1 564 Achatz, Sebastian
Breunig, Sven 525 0 1 527 Kügel, Fabian
3244 4 4 3197  
Unentschieden nach dramatischer Schlussphase!

Am 4. Spieltag der Saison 2018/2019 empfing die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's die Gäste aus Dittelbrunn auf den Röthleiner Bahnen.
Christian lieferte sich ein spannendes Duell mit einem Gegner. Erst kurz vor Ende verlor er seinen Punkt mit 8 Holz Rückstand knapp. Andre konnte relativ schnell alles klar machen und den Mannschaftspunkt mit einem starken Ergebnis sichern.
Mit 1:1 Punkten und 50 Holz Vorsprung betrat das Mittelpaar die Bahnen. Ralf konnte zu Beginn seinem stark spielenden Gegner, der mit 597 Holz Tagesbestleistung spielte noch Paroli bieten. Zum Ende konnte er nicht mehr ganz mithalten und musste ihn ziehen lassen. Florian konnte mit 4:0 Sätzen zügig das Duell für sich entscheiden und den Mannschaftspunkt für Röthlein sichern.
Mit 2:2 Punkten und 60 Holz Vorsprung durfte das Schlusspaar in die Begegnung eingreifen. Es entwickelte sich eine bis zur letzten Kugel spannende Partie. Johnny hatte den Sieg schon fast in der Tasche, da startete sein Gegner eine 9er Serie und gewann damit den letzten Durchgang mit 4 Holz Vorsprung und damit auch den Mannschaftspunkt. Bei Sven war es ebenso spannend. Ihm fehlten schlussendlich 3 Holz um sein Duell zu gewinnen.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, endete das Spiel mit 4:4 Punkten Unentschieden.
Fazit: Röthlein war die bessere Mannschaft, doch letztendlich kosteten zu viele knapp verlorene Duelle den Sieg.

gez. Florian Götz

03. Spieltag 22. September 2018
Bavaria Karlstadt 2 SE Röthlein 1
Schwarzenbrunner, M. 507 0 1 529 Breunig, Sven
Weisenberger, Markus 512 0 1 547 Saal, Christian
Schmitt, Alexander 467 0 1 528 Breunig, Andre
Hammer, Horst 485 0 1 516 Götz, Florian
Schwab, Wolfgang 556 1 0 538 Reiter, Johannes
Albert, Jürgen 551 1 0 519 Keller, Ralf
3078 2 6 3177  
3. Sieg, Röthlein behält weiße Weste!

Am 3. Spieltag der Saison 2018/2019 gastierte die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's beim Aufsteiger aus Karlstadt.
Als klarer Favorit in die Partie startend, hatte an diesem Tag so mancher Röthleiner seine Schwierigkeiten. Diese allerdings eher mit der Bahn als mit dem Gegner. Dennoch konnte das Schlusspaar zum dritten Mal in Folge mit 4:0 Mannschaftspunkten auf die Bahnen geschickt werden.
Die Karlstädter zeigten zum Schluss noch einmal sehr ansprechende Leistungen, so das Johannes und Ralf trotz komfortablem Vorsprung von 149 Holz noch einmal richtig kämpfen mussten. Schlussendlich kamen die Gastgeber aber nur noch bis auf 99 Holz heran.
Hervorzuheben sind Christian und Johnny, die auf den schwierig zu spielenden Bahnen gute Leistungen zeigten.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 6:2 Punkten deutlich zugunsten des Scharfen Eck's aus.

gez. Florian Götz

02. Spieltag 15. September 2018
SE Röthlein 1 SKK Haßfurt 1
Saal, Christian 531 1 0 547 Hunger, Michael
Breunig, Andre 503 1 0 515 Finger, Martin
Keller, Ralf 567 1 0 529 Giebfried, Sebastian
Götz, Florian 574 1 0 519 Wolf, Sebastian
Reiter, Johannes 528 1 0 503 Glückert, Sebastian
Breunig, Sven 548 1 0 562 Schneider, Heiko
3251 8 0 3175  
Starker Auftritt im ersten Heimspiel!

Am 2. Spieltag der Saison 2018/2019 empfing die 1. Mannschaft des Scharfen Eck´s die Gäste aus Haßfurt zum ersten Heimspiel der Saison.
Mit zwei Unentschieden im ersten Durchgang starteten Christian und Andre noch etwas verhalten in die Partie. Zwischenzeitlich sah es nach zwei Punkten für Haßfurt aus, doch im letzten Moment konnten die Röthleiner das Ruder noch herumreißen und dank je 2,5:1,5 gewonnenen Sätzen die Mannschaftspunkte trotz geringerem Gesamtergebnis sichern.
Mit 2:0 Punkten aber 28 Holz Rückstand betrat das Mittelpaar die Bahnen. Der erste Satz sollte für Ralf und Florian ähnlich umkämpft enden wie die Duelle zuvor. Im weiteren Verlauf konnten die beiden aber mit hervorragenden Ergebnissen alles klar machen und beide Mannschaftspunkte gewinnen.
Mit 4:0 Punkten und 65 Holz Vorsprung durfte das Schlusspaar in die Begegnung eingreifen. Die Haßfurter konnten zu diesem Zeitpunkt maximal noch ein Unentschieden erringen, der Sieg für Röthlein war dennoch nicht in trockenen Tüchern. Im ersten Satz zeigten die Gäste eine starke Leistung, konnten diese aber im weiteren Verlauf nicht bestätigen. Johannes spielte seine Partie sicher zu Ende und konnte den fünften Punkte erringen. Auch Sven konnte wie schon seine Kollegen am Anfang dank 2,5:1,5 gewonnener Sätze den Mannschaftspunkt erkämpfen und machte damit den Sieg perfekt.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 8:0 Punkten deutlich zugunsten des Scharfen Eck´s aus.

gez. Florian Götz

01. Spieltag 08. September 2018
DJK Kirchaich 1 SE Röthlein 1
Rumpel, Georg 518 0 1 527 Breunig, Andre
Rumpel, Johannes 552 0 1 564 Saal, Christian
Dittrich, Reiner 506 0 1 598 Götz, Florian
Dormann, Christian 480 0 1 544 Keller, Ralf
Montag, Steffen 528 0 1 572 Reiter, Johannes
Bräuter Thorsten 578 1 0 546 Breunig, Sven
3162 1 7 3351  
Ein echter Start nach Maß!

Zum ersten Pflichtspiel der Saison 2018/2019 reiste die 1. Mannschaft des Scharfen Eck's zu ihren Freunden aus Kirchaich. Ein Spiel gegen die Eich'er verspricht eigentlich immer eine spannende Partie und so sah das auch diesmal zu Beginn aus. Christian und Andre konnten erst kurz vor Ende ihre Duelle knapp für sich entscheiden und das Mittelpaar mit 2:0 und 21 Holz Vorsprung auf die Bahnen schicken.
Das neue formierte Mittelpaar mit Ralf und Florian machte seine Sache gegen schwach spielende Gegner super. Allen voran Flo der mit 598 Holz die magische 600er Marke denkbar knapp verfehlte.
Mit 4:0 Punkten und einem komfortablen Vorsprung von 177 Holz hatte unser Schlusspaar eine lösbare Aufgabe vor sich.
Sven und Johnny der nach 90 Wurf ebenfalls auf 600er Kurs war, standen Ihren Kollegen in nichts nach und machten den Sieg perfekt.
Mit den zwei Mannschaftspunkten für das bessere Gesamtergebnis, ging das Spiel mit 7:1 Punkten deutlich zugunsten des Scharfen Eck's aus.
Wir bedanken uns bei unseren Zuschauern für die lautstarke Unterstützung und die tolle Atmosphäre.

gez. Florian Götz

00. Spieltag 01. September 2018
SE Röthlein Gut Holz Schweinfurt
Stöhr, Daniel 536 0 1 619 Kraus, Christian
Krug, Tobias 528 0 1 536 Schreiber, Ronny
Keller, Ralf 556 1 0 528 Schottroff, Benjamin
Götz, Florian 573 1 0 494 Braun, Robert
Reiter, Johannes 563 1 0 559 Kraus, Mario
Breunig, Sven 536 1 0 516 Mauder, Daniel
3292 6 2 3252  
Saisonvorbereitung abgeschlossen.

Am letzten Wochenende bestritt unsere 1. Mannschaft ein Vorbereitungsspiel gegen unsere Freunde aus Schweinfurt.
In einem Spiel mit Höhen und Tiefen konnten sich die anfangs noch etwas verhalten spielenden Röthleiner schließlich durchsetzen und die Partie für sich entscheiden.
Mit einer guten Leistung startet die Mannschaft nun gut gerüstet in das erste Pflichtspiel der Saison, welches für den 08.09 in Kirchaich terminiert wurde.

gez. Florian Götz