2. Mannschaft

2016/17     2015/16     2014/15     2013/14
2012/13     2011/12     2010/11     2009/10
2008/09

2016/17

17. Spieltag 18. März 2017
SE Röthlein 2 TSV Großbardorf 2
Krug, Alexander 536 0 1 538 Weigand, Reinhold
Hauke, Maximilian 528 1 0 503 Dümling, Alexander
Krug, Lothar 529 0 1 531 Kirchner, Nico
Lang, Ivo 514 0 1 523 Weigand, Josef
2107 3 3 2095  



15. Spieltag 04. März 2017
SE Röthlein 2 DT Grafenrheinfeld 1
Krug, Lothar 548 1 0 533 Werner, Oliver
Hauke, Maximilian 528 0 1 529 Hümmer, Philipp
Krug, Alexander 495 0 1 512 Müller, Sascha
Lang, Ivo 508 0 1 550 Braun, Matthias
2079 1 5 2124  
Misslungene Revanche zur Hinspielpleite gegen DT Grafenrheinfeld

Leider kamen wir nicht auf unser gewohntes Spiel und mussten die Punkte dem Gegner überlassen.
Der einzige der an seine Form anknüpfen konnte, war Lothar Krug mit 548 Holz.
Nicht destotrotz gehen wir in den nächsten Auswärtskampf zum TSV Maßbach voller Euphorie und werden dort wie immer unser Bestes geben um noch einen Tabellenplatz gut zu machen.

14. Spieltag 18. Februar 2017
SE Röthlein 2 SKK Haßfurt 2
Krug, Alexander 533 1 0 498 Frantzen, Wolfgang
Hauke Maximilian 555 1 0 515 Eichmeier, Ralf
Kraus, Marius 479 0 1 568 Giebfried, Sebastian
Lang, Ivo 530 1 0 502 Krug, Sebastian
2097 5 1 2083  
Siegesserie setzt sich gegen Haßfurt 2 fort.
Geglückte Revanche gegen die Hinspielniederlage gelang der 2. Mannschaft des Scharfen Ecks.

Im Startpaar betraten Alexander Krug und Maximilian Hauke die Bahnen.
Souverän und abgeklärt holten sie die ersten 2 Mannschaftpunkte nach Hause.
Eine herrausragende Leistung absolvierte Maximilian Hauke mit starke 555 Holz.
Alexander Krug kommt immer besser in Form und kegelte 533 Holz.
Somit gingen Marius und Ivo mit 75 Holz Vorsprung in das Schlusspaar.
Marius Kraus hatte diesmal bei seinem Gegener keine Chance und musste auch einige Holz abgeben.
Ivo Lang (533) gab nur auf der 1. Bahn sein Punkt ab, dannach ließ er dem Gegner keine Chance und sicherte mit einer Gelassenheit den 5. Sieg in Folge

Mit 2097:2083 Holz und bei 5:1 Punkten gewannen wir dieses Spiel und reihen uns im Mittelfeld der Liga ein. Durch das Untentschieden der Kontrahenten, konnten wir einen weiteren Platz gutmachen und befinden uns 4 Spieltage vor Saisonschluss auf Platz 5.

Nach der Faschingspause kommt es dann zum Derby gegen Grafenrheinfeld.
Das Heimspiel beginnt am 04.03.217 um 13:30 und freuen uns über jeden einzelnen Fan.

13. Spieltag 04. Februar 2017
Keglerkranz Heustreu SE Röthlein 2
Krüger, Oliver 518 0 1 535 Krug, Alexander
Endres, Julian 516 0 1 561 Hauke, Maximilian
Köberlein, Gerd 548 1 0 548 Lang, Ivo
Muth, Markus 567 1 0 518 Krug, Lothar
2149 2 4 2162  
Wichtiger Auswärtssieg gegen Keglerkranz Heustreu

Da der Wettkampf auf einer 2 Bahnenanlage stattgefunden hat, fing diesmal Alexander Krug an. Das war bislang sein längster Kampf in der Karriere. Über 1 Stunde musste sich Alexander wegen technischen Bahn-Problemen durchkämpfen. Mit starken Nerven konnte er dennoch sehr gute 535 Holz kegeln und holte den ersten Mannschaftspunkt.
Dannach war Maximilian Hauke an der Reihe und ließ seinen Gegner nicht ein Hauch von einer Chance. Mit einer starken Tagesbestleistung von 561 Holz und den nächsten Mannschaftspunkt verließ er die Bahn.

Nach 2:0 und 62 Holz Führung ging Ivo Lang in den Kampf. Leider konnte er in den ersten 3 Sätzen keinen einzigen Punkt holen.
Dennoch gab er nicht auf und konnte auf der letzten Bahn noch 20 Holz aufholen um mit seinem Gegner gleich zuziehen. Am Ende erreichte Ivo Lang 548 Holz und überlies unseren Schlussmann Lothar Krug einen komfortablen Vorsprung von 62 Holz.

Lothar Krug spielte mit seiner Erfahrung wieder einmal so abgeklärt, das wir nur teilweise Bedenken hatten, ob es am Ende reichen wird. 518 Holz haben gereicht um den vierten Sieg in Folge zu feiern. Damit ist die 2. Mannschaft in der Rückrunde ungeschlagen und reiht sich im Mittelfeld der Liga ein.

Mit 2149:2162 Holz und bei 2:4 Punkten endete der spannende Kampf und gehen vollen Mutes in die nächsten 2 hintereinander folgenden Heimspielen gegen Hassfurt und Grafenrheinfeld. Da wir beide Hinspiele uns knapp geschlagen geben mussten, werden wir mit voller Konzentration in die Kämpfe gehen.

gez. Ivo Lang

12. Spieltag 21. Januar 2017
SE Röthlein 2 Alle Neun Sand
Krug, Alexander 504 0 1 519 Klauer, Timo
Hauke, Maximilian 522 1 0 515 Neundörfer, Robert
Krug, Lothar 523 1 0 503 Hörlin, Jürgen
Stahl, Karl-Heinz 563 1 0 560 Haupt, Gerhard
2112 5 1 2097  
SE Röthlein 2 erkämpft wichtigen Heimsieg gegen Alle Neun Sand


Im Startpaar betraten Alexander Krug (504 Holz) und Maximilian Hauke (522 Holz) die Bahnen. Maximilian Hauke konnte nach grippalen Infekt seinen Mannschaftpunkt erkämpfen. Alexander Krug musste leider wegen ein paar Fehler zu viel seine Punkte dem Gegner überlassen.

Somit betraten die 2 Routine´s Lothar Krug und Karl-Heinz Stahl 1:1 Sätzen und mit -8 Holz die Bahnen.

Ein souveränen Auftritt von Start an bis zum Ende kegelte unser wichtiger Aushelfer von der 4. Mannschaft Karl-Heinz Stahl sehr starke 563 und ließ seinen ebenfalls starken Gegenspieler keine Chance.
Ein HERZLICHES Dankeschön an die 4. Mannschaft, dass Sie uns so ein Profi zur Verfügung gestellt hat.

Lothar Krug hintgegen durfte nicht locker lassen, damit die letzten 2 Sätze auch noch auf sein Konto kommen und die 8 Holz im Rückstand noch zum Positiven zu drehen.

Enstand
Mit 2112:2097 Holz und bei 5:1 Punkten konnten wir dieses Spiel dann mit 15 Holz plus entscheiden und unseren 3 Sieg in Folge feiern.
Ausschau.
Durch den Sieg gegen einen Aufstiegsaspiranten schließen wir zum Mittelfeld auf und gehen voller Hoffnung in den nächsten Auswärtskampf zu den Keglerkranz Heustreu.

gez. Ivo Lang

11. Spieltag 14. Januar 2017
SV Herschfeld 2 SE Röthlein 2
Bach, Karl-Heinz 536 1 0 521 Krug, Alexander
Müller, Andreas 542 1 0 518 Kraus, Marius
Kugler, Burkard 513 0 1 558 Krug, Lothar
Abert, Bernd 513 0 1 524 Lang, Ivo
2104 2 4 2121  
Auswärtssieg gegen SV Herschfeld

Im Startpaar betraten Alexander Krug (521 Holz) und Marius Kraus (518 Holz) die Bahnen. Leider konnten Sie ihren Gegnern keine Punkte und Holzzahl abnhemen, dennoch stark gekämpft um keinen größeren Abstand zu haben. Somit gingen wir mit 39 Holz in das 2. Startpaar

Ein souveränen Auftritt von Start an bis zum Ende kegelte der erfahrenste Spieler der 2. Mannschaft Lothar Krug starke 558 und ließ seinen Gegenspieler kein Hauch einer Chance. Ivo Lang hintgegen musste diesmal richtig ackern um noch seinem Gegner auf den letzten 2 Duchgängen einzuholen um den Satzpunkt klarzumachen.

Mit 2104:2121 Holz und bei 2:4 Punkten konnten wir dieses Spiel dann aber doch mit etwas Puffer für uns entscheiden und unseren vierten Sieg der Saison einholen. Durch den Sieg verlassen wir den Abstiegsrang und gehen voller Selbstbewusstsein in den nächsten Heimkampf.

gez. Ivo Lang

04. Spieltag 15. Oktober 2016
SE Röthlein 2 Keglerkranz Heustreu
Krug Alexander 528 1 0 533 Krüger Oliver
Lang Ivo 521 1 0 474 Endres Julian
Krug Lothar 519 1 0 509 Köberlein Gerd
Hauke Maximilian 527 0 1 559 Muth Markus
2095 5 1 2075  

2015/16

17. Spieltag 12. März 2016
Kegelfreunde Niederlauer SE Röthlein 2
Ziegler Christian 516 1 0 491 Krug Alexander
Behr Stefan 518 0 1 521 Hauke Maximilian
Katzenberger Otto 516 0 1 523 Krug Lothar
Wottschel Waldemar 504 0 1 516 Krug Tobias
2054 3 3 2051  

16. Spieltag 05. März 2016
SE Röthlein 2 SV Herschfeld 2
Krug, Lothar 535 0 1 551 Müller, Andreas
Krug, Tobias 517 1 0 496 Bach, Karl-Heinz
Hauke, Maximilian 548 0 1 553 Happel, Christian
Stöhr, Daniel 496 0 1 534 Abert, Bernd
2096 1 5 2134  

15. Spieltag 13. Februar 2016
Gut Holz Neubrunn SE Röthlein 2
Geißendörfer Alexander 526 1 0 518 Krug Alexander
Gehring Jonas 517 1 0 486 Stahl Karl-Heinz
Gehring Steffen 500 0 1 556 Krug Tobias
Wille Alexander 527 1 0 517 Krug Lothar
2070 3 3 2077  

13. Spieltag 23. Januar 2016
SE Röthlein 2 Gut Holz Zeil 2
Stöhr Daniel 242
Stahl Karl-Heinz 253 0 1 543 Gräfe David
Hauke Maximilian 515 0 1 540 Schropp Georg
350 Jäger Dieter
Krug Alexander 538 1 0 128 Müller Michael
Krug Lothar 495 0 1 508 Rittel Michael
2043 1 5 2069  

12. Spieltag 16. Januar 2016
Keglerkranz Heustreu SE Röthlein 2
Muth Markus 510 0 1 519 Stöhr Daniel
Endres Julian 571 1 0 493 Krug Tobias
Köberlein Gerd 534 1 0 508 Krug Alexander
Krüger Oliver 541 1 0 523 Krug Lothar
2156 5 1 2043  

11. Spieltag 09. Januar 2016
SE Röthlein 2 Alle Neun Sand
Krug Alexander 544 1 0 496 Klauer Timo
Hauke Maximilian 563 1 0 528 Neundörfer Robert
Krug Tobias 530 0 1 533 Haupt Gerhard
Krug Lothar 530 1 0 512 Hörlin Jürgen
2167 5 1 2069  
Klarer und verdienter Sieg gegen Sand!!!

15. Spieltag 12. Dezember 2015
TSV Maßbach SE Röthlein 2
Wilhelm Stefan 548 1 0 515 Stöhr Daniel
Kitzinger Alois 517 1 0 503 Krug Lothar
Schneider Wolfgang 488 0 1 529 Krug Tobias
Schneider Edgar 549 0 1 572 Krug Alexander
2102 2 4 2119  
Sieg in Maßbach!!!!!!!!!!

09. Spieltag 28. November 2015
SKK Haßfurt 2 SE Röthlein 2
Frantzen, Wolfgang 520 1 0 464 Hauke, Maximilian
Eichmeier, Ralf 512 0 1 514 Krug, Tobias
Wolf, Sebastian 510 0 1 520 Krug, Lothar
Glückert, Philipp/ Giebfried, Sebastian 521 0 1 540 Krug, Alexander
2063 3 3 2038  
Hart erkämpftes Unendschieden in Haßfurt!

Da wir bereits nach dem Startpaar mit 54 Holz hinten lagen, war es sehr schwer für das Schlusspaar das Spiel für uns zu entscheiden.
Durch die starke Leistung im Schlusspaar konnte aber noch ein unendschieden herausgeholt werden.

08. Spieltag 14. November 2015
SE Röthlein 2 Kegelfreunde Niederlauer
Krug, Tobias 487 0 1 527 Behr, Stefan
Krug, Alexander 517 1 0 500 Koschig, Silvio
Hauke, Maximilian 561 1 0 546 Ziegler, Christian
Stöhr, Daniel 511 0 1 513 Wottschel, Waldemar
2076 2 4 2086  

07. Spieltag 07. November 2015
SV Herschfeld 2 SE Röthlein 2
Müller A. 509 1 0 494 Krug L.
Dünisch K./Weiß G. 535 1 0 516 Krug T.
Bach K.-H. 519 0 1 560 Krug A.
Happel C. 542 1 0 510 Stöhr D.
2105 5 1 2080  
Ärgerliche Niederlage in Herschfeld!

Das Startpaar Lothar (494) und Tobias (516) mussten sich beide knapp geschlagen geben und konnten keinen Mannschaftspunkt erreichen.

Beim Schlusspaar Alex (560) und Daniel (510) wurde es gegen Ende des Spiels noch einmal knapp, mussten sich aber dann doch geschlagen geben.

Letztendlich haben wir das Spiel in den Vollen verloren, da wir ca. 40 Holz mehr abgeräumt haben.

Endstand 5:1

MfG
Stöhr D.

06. Spieltag 24. Oktober 2015
SE Röthlein 2 Gut Holz Neubrunn
Hauke Maximilian 540 1 0 514 Gehring Jonas
Krug Alexander 542 1 0 507 Gehring Steffen
Krug Lothar 535 0 1 555 Wille Alexander
Stöhr Daniel 512 0 1 548 Geißendörfer Alexander
2129 4 2 2124  

05. Spieltag 17. Oktober 2015
SE Röthlein 2 TSV Hollstadt 2
Krug Lothar 534 1 0 216 Borchert Yanick
Krug Alexander 528 0 229 Vorndran Bernd
Krug Tobias 486 0.5 1 545 Werner Tobias
Hauke Maximilian 514 1 0.5 486 Balling Roland
0 499 Sterzinger Manfred
2062 4.5 1.5 1975  

04. Spieltag 10. Oktober 2015
1.SKK Gut Holz Zeil 2 SE Röthlein 2
Weinhold Julian 510 1 0 494 Krug Alexander
Rittel Michael 526 0 1 540 Hauke Maximilian
Jäger Dieter 507 0 1 530 Stöhr Daniel
Schropp Georg 481 0 1 507 Krug Lothar
2024 1 5 2071  

03. Spieltag 26. September 2015
SE Röthlein 2 Keglerkranz Heustreu
Krug Lothar 544 1 0 501 Muth Markus
Stöhr Daniel 498 0 1 522 Endres Julian
Krug Tobias 504 0 1 511 Köberlein Gerd
Stahl Karl-Heinz 475 0 1 528 Krüger Oliver
2021 1 5 2062  

02. Spieltag 19. September 2015
Alle Neun Sand SE Röthlein 2
Klauser Timo 549 0 1 556 Stahl Karl-Heinz
Neundörfer Robert 540 1 0 503 Krug Alexander
Hörlin Jürgen 592 1 0 470 Krug Tobias
Haupt Gerhard 586 1 0 548 Krug Lothar
2267 5 1 2077  

01. Spieltag 12. September 2015
SE Röthlein 2 TSV Maßbach
Krohn, Hendrik 582 1 0 531 Wilhelm, Stefan
Krug, Alexander 550 1 0 528 Kitzinger, Alois
Krug, Lothar 555 1 0 506 Schneider, Wolfgang
Stöhr, Daniel 501 0 1 525 Schneider, Edgar
2188 5 1 2090  
1. Heimspiel mit Sieg beendet!

Hendrik konnte sich mit seinen fantastischen 582 Holz ohne Probleme durchsetzen.
Alexander erkämpfte sich gute 550 Holz, konnte den Punkt aber erst mit dem letzten Schub klarmachen.

Zwischenstand: 2:0 | +73 Holz

Jetzt musste das Schlusspaar sich nur noch auf die Gesamtholz konzentrieren.

Lothar kam sofort perfekt ins Spiel. Er erreichte 555 Holz und damit auch den 3. Mannschaftspunkt.
Daniel kam überhaupt nicht ins Spiel und musste sich mit 501 Holz geschlagen geben.

Am Ende hat es sogar für einen neuen Mannschaftsbahnrekord gereicht.

MfG
Stöhr D.

2014/15

18. Spieltag 14. März 2015
SKK Haßfurt 2 SE Röthlein 2
Eichmeier Ralf 473 0 1 490 Krug Alexander
Glückert Philipp 534 1 0 514 Krug Lothar
Ritschel Jens 515 1 0 504 Sterker Lukas
Kuriata Kevin 440 0 1 520 Krug Tobias
Glückert Sebastian 519 1 0 496 Stöhr Daniel
Birner Andre 475 0 1 519 Breunig Andre
2956 3 5 3043  
Sieg in Haßfurt!
Beim letzten Spiel der Runde konnten wir einen wichtigen Sieg feiern und gleichzeitig den Klassenerhalt. Im Startpaar spielten fast wie schon gewohnt Alex und Lothar, Alex hatte von Anfang an seine Schwierigkeiten, aber hatte seinen Gegner Ralf immer im Griff, Lothar spielte gut und solide, aber Philipp lies ihm keine Chance so ging es mit 1:1 ins Mittelpaar und 3 Holz + für Haßfurt!
Nun war unser Jugendspieler Lukas und Tobias an der Reihe, Lukas hatte auf den ersten 60 Wurf noch kleine Schwierigkeiten, legte aber dann auf den 2. 60 Wurf los wie die Feuerwehr und erkegelte sich noch gute 504 Holz auf den schweren Bahnen in Haßfurt und musste nur 11 Holz gegen Jens abgeben.
Tobias fand gleich super ins Spiel, aber sein Gegner Kevin hielt dagegen und so ging der erste Satz mit 135 zu 134 ganz knapp an Kevin. Tobias spielte stark weiter und lies Kevin keine Chance mehr, der dann völlig von der Rolle war und mit 440 Holz die Bahnen verlies, so konnten wir das Schlusspaar mit einem Spielstand von 2:2 und 66 Holz + für uns auf die Bahnen schicken!
Nun war Daniel und Andre an der Reihe,
Daniel hatte auch kleine Schwierigkeiten auf den Hassfurter Bahnen aber machte seine Sache gut und hielt auf den ersten 60 Wurf dagegen und ging mit 1:1 und -9 Holz in den dritten Durchgang. Andre fand gleich sehr gut ins Spiel und lies seinen Gegner keine Chance und machte Holz um Holz gut und ging mit 2:0 und 31 Holz+ in den dritten Durchgang. Nun schien die Sache schon gelaufen aber wer das dachte hat sich getäuscht! Daniel spielte 108 zu 136 Holz und Andre 115 zu 120 Holz! Das spiel drohte nochmal zu kippen. Aber auf der letzten Bahn lassen Daniel und Andre nichts mehr anbrennen. Am Ende gewinnen wir verdient mit 5:3 und 87 Holz + und damit war dann auch der Klassenerhalt und die 2 Punkte gesichert, Danke an die angereisten Zuschauer und Fans!
MfG Alexander K.

17. Spieltag 07. März 2015
SE Röthlein 2 TSV Maßbach
Krug Alexander 499 0 1 526 Schöller Markus
Krug Lothar 560 1 0 543 Schneider Patrick
Stöhr Daniel 521 0 1 548 Kitzinger Alois
Sterker Lukas 514 0 1 563 Schneider Edgar
Breunig Andre 556 0 1 556 Schneider Wolfgang
Stahl Karl-Heinz 475 0 1 530 Kitzinger Marc
3125 1 7 3266  
Klare Niederlage gegen starke Maßbacher!

16. Spieltag 28. Februar 2015
SE Röthlein 2 TSV Hollstadt2
Krug Alexander 541 1 0 516 Borchert Thomas
Krug Lothar 506 1 0 503 Storath Achim
Stöhr Daniel 501 0 1 534 Wachtel Markus
Hümmer Bernhard 510 0 1 521 Laudenbach Ralph
Breunig Andre 580 1 0 549 Sterzinger Georg
Stahl Karl-Heinz 529 0 1 546 Pfister Andreas
3167 3 5 3169  
Ärgerliche Niederlage gegen Hollstadt! Nur 3 Holz fehlten zum Sieg.

15. Spieltag 21. Februar 2015
Dreieck Schweinfurt Scharfes Eck Röthlein II
Haschke Jens 559 1 0 518 Krug Alexander
Weber Steffen 507 0 1 514 Krug Lothar
Habl Kevin 531 1 0 517 Krug Tobias
Jelitto Florian 520 1 0 512 Sterker Lukas
Sturm Wolfgang 551 1 0 482 Stöhr Daniel
Herder Sven 535 1 0 500 Breunig André
3203 7 1 3043  
Leider eine Niederlage gegen den Tabellenführer, aber das Ende war das beste vom ganzen Spiel!!!
Von uns ist leider kein einziger beim Sportgruß vorgelesen worden, da fragt man sich wo das ein sportlich faires Spiel war!!

14. Spieltag 07. Februar 2015
SE Röthlein 2 Gut Holz Zeil 2
Stöhr Daniel 475 0 1 513 Jäger Dieter
Krug Lothar 530 1 0 491 Müller Michael
Krug Tobias 568 1 0 493 Ackermann Eugen
Hümmer Bernhard 495 1 0 488 Weinhold Julian
Krug Alexander 505 0 1 518 Rittel Michael
Stahl Karl-Heinz 342 0 1 550 Schropp Georg
Breunig Andre 138 0
3053 4 4 3053  
Unentschieden gegen Zeil!


13. Spieltag 31. Januar 2015
TSV Großbardorf 2 SE Röthlein 2
März Herbert 530 1 0 505 Krug Alexander
März Stefan 542 1 0 518 Krug Lothar
Seufert Klaus 496 0 1 527 Stöhr Daniel
Weigand Josef 516 0 1 540 Hümmer Bernhard
Wagner Peter 508 0 1 518 Breunig Andre
Kirchner Nico 473 0 1 522 Krug Tobias
3065 2 6 3130  

12. Spieltag 17. Januar 2015
SE Röthlein2 Kegelfreunde Niederlauer
Krug Alexander 551 1 0 505 Koschig Silvio
Krug Lothar 547 1 0 532 Behr Stefan
Stöhr Daniel 504 1 0 484 Ziegler Christian
Hümmer Bernhard 501 1 0 484 Reisch Jacob
Krug Tobias 494 1 0 489 Katzenberger Otto
Stahl, Karl-Heinz 525 1 0 489 Wottschel Waldemar
3122 8 0 2983  
Klarer Sieg gegen die Kegelfreunde aus Niederlauer!
Krug Lothar nach 60 Schub ausgewechselt wegen verletzung für Breunig Andre.
Krug Lothar 263 Holz
Breunig Andre 284 Holz

11. Spieltag 10. Januar 2015
Alle Neun Sand SE Röthlein 2
Nölscher Günther 613 1 0 551 Krug Lothar
Neundörfer Robert 519 0 1 531 Krug Alexander
Klauer Timo 527 1 0 534 Stöhr Daniel
Hörmann Manuel 517 1 0 495 Hümmer Bernhard
Hörlin Jürgen 560 1 0 523 Breunig Andre
Haupt Gerhard 511 0 1 532 Krug Tobias
Sterker Lukas
3247 6 2 3166  
Auswechslung bei Hümmer Bernhard nach 60 Wurf für Sterker Lukas
Hümmer Bernhard 235 Holz
Sterker Lukas 260 Holz

10. Spieltag 13. Dezember 2014
SE Röthlein 2 SV Herschfeld 2
Krug Alexander 550 1 0 499 Müller Andreas
Krug Lothar 490 0 1 514 Dünisch Klaus
Stöhr Daniel 515 1 0 510 Scheuplein Sebastian
Krohn Hendrik 469 0 1 535 Happel Christian
Krug Tobias 537 0 1 549 Schön Stefan
Stahl Karl-Heinz 475 0 1 544 Abert Bernd
3036 2 6 3151  

09. Spieltag 29. November 2014
SE Röthlein 2 SKK Hassfurt 2
Krug Alexander 480 0 1 537 Glückert Philipp
Krug Lothar 558 1 0 485 Eichmeier Ralf
Krug Tobias 531 1 0 513 Ritschel Jens
Breunig Andre 512 0 1 562 Spitzner Fabian
Breunig Sven 557 1 0 517 Birner Andre
Stahl Karl-Heinz 523 0 1 530 Glückert Sebastian
3161 5 3 3144  

08. Spieltag 15. November 2014
TSV Maßbach SE Röthlein 2
Schöller Markus 536 0 1 542 Breunig Andre
Schneider Patrick 589 1 0 537 Krug Lothar
Kitzinger Alois 552 1 0 502 Krug Tobias
Schneider Edgar 553 1 0 499 Hümmer Bernhard
Schneider Wolfgang 503 0 1 544 Breunig Sven
Kitzinger Marc 560 1 0 518 Stahl Karl-Heinz
3293 6 2 3142  

07. Spieltag 08. November 2014
TSV Hollstadt 2 SE Röthlein 2
Laudenbach Ralph 532 0 1 523 Krug Lothar
Wachtel Markus 527 1 0 488 Sterker Lukas
Pfister Andreas 514 1 0 509 Breunig Andre
Storath Achim 517 0 1 520 Krug Tobias
Borchert Thomas 514 0 1 583 Breunig Sven
Dombrowski Mirko 515 0 1 542 Stahl Karl-Heinz
3119 2 6 3165  

06. Spieltag 25. Oktober 2014
SE Röthlein 2 Dreieck Schwenfurt
Flederer Mario 488 0 1 535 Weber Steffen
Krug Lothar 512 1 0 475 Jelitto Florian
Krug Alexander 476 0 1 504 Herder Sven
Hümmer Bernhard 517 00 1 532 Habl Kevin
Krug Tobias 556 0 1 549 Brandl Gerald
Stahl Bernd 238 0 1 581 Sturm Wolfgang
2787 1 7 3176  
Bemerkung: Stahl Bernd nach 67 Kugeln verletzt!

05. Spieltag 18. Oktober 2014
Gut Holz Zeil 2 SE Röthlein 2
Weinhold julian 481 0 1 501 Krug Alexander
Schropp Georg 529 1 0 478 Krug Lothar
Müller Michael 499 0 1 507 Krug Tobias
Jäger Dieter 519 1 0 471 Hümmer Bernhard
Ackermann Eugen 503 0 1 526 Breunig Sven
Häfner Gerhard 528 1 0 520 Stahl Karl-Heinz
3059 5 3 3003  

04. Spieltag 11. Oktober 2014
SE Röthlein2 TSV Großbardorf2
Krug Alexander 487 0 1 543 März Herbert
Krug Lothar 515 0 1 521 März Stefan
Krug Tobias 560 1 0 501 Wagner Peter
Hümmer Bernhard 477 0 1 539 Weigand Josef
Stahl Karl-Heinz 577 1 0 493 Seufert Klaus
Breunig Sven 535 0 1 547 Kirchner Nico
3151 4 4 3144  

03. Spieltag 27. September 2014
Kegelfreunde Niederlauer SE Röthlein2
Koschig Sivio 501 0 1 504 Krug Alexander
Ziegler Christian 494 0 1 497 Krug Lothar
Reisch Jacob 532 1 0 513 Krug Tobias
Hillenbrand Guntram 498 1 0 503 Krohn Hendrik
Katzenberger Otto 591 1 0 528 Breunig Sven
Wottschel Waldemar 506 0 1 532 Stahl Karl-Heinz
3122 5 3 3077  

02. Spieltag 20. September 2014
Scharfes Eck Röthlein II Alle Neun Sand
Krug Alexander 482 0 1 538 Zettelmeier Bernhard
Breunig André 504 0 1 544 Neundörfer Robert
Krug Tobias 522 0 1 550 Klauer Timo
Stühler Horst 525 1 0 503 Sauer Joachim
Stahl Karl-Heinz 526 1 0 486 Hörmann Manuel
Jarausch Daniel 543 1 0 514 Hörlin Jürgen
3102 3 5 3135  
Leider auch im zweiten Spiel eine Niederlage!
Danke an Horst und einen rechtherzlichen Dank an Daniel, der kurzfristig für den verletzen Lothar eingesprungen ist! Nachdem leider kein anderer Aushelfen wollte! Danke nochmal Daniel!!!

01. Spieltag 13. September 2014
SV Herschfeld II Scharfes Eck Röthlein II
Schön Stefan 531 1 0 506 Krug Lothar
Müller Andreas 529 1 0 509 Krug Tobias
Dünisch Klaus 532 1 0 506 Stahl Karl-Heinz
Abert Bernd 523 0 1 542 Stühler Horst
Scheuplein Sebastian 523 1 0 457 Krug Alexander
Klüpfel Rainer 480 0 1 544 Breunig André
3118 6 2 3064  
Neue Saison und leider gleich die erste Niederlage!!!
Danke an Horst für das Aushelfen!!!

01. Spieltag 13. September 2014
SV Herschfeld 2 SE Röthlein 2
Schön Stefan 531 1 000 506 Krug Lothar
Müller Andreas 529 1 0 509 Krug Tobias
Dünisch Klaus 532 1 0 506 Stahl Karl-Heinz
Abert Bernd 523 0 1 542 Stühler Horst
Scheuplein Sebastian 523 1 0 457 Krug Alexander
Klüpfer Rainer 480 0 1 544 Breunig Andre
3118 6 2 3064  
Hier können Sie einen Kommentar zum Spiel abgeben, ansonsten bitte Text hier löschen !!!

2013/14

17. Spieltag 22. März 2014
SV Herschfeld II Scharfes Eck Röthlein II
Happel Christian 529 0 1 552 Breunig André
Müller Andreas 538 1 0 524 Krug Lothar
Nenninger Karl-Heinz 557 1 0 479 Hümmer Bernhard
Licht Stefan 553 1 0 498 Krug Alexander
2177 5 1 2053  
Auswärtsniederlage in Herschfeld!!!

16. Spieltag 15. März 2014
Scharfes Eck Röthlein II Keglerkranz Heustreu I
Breunig André 552 1 0 535 Kugler Sascha
Krug Lothar 541 1 0 533 Krüger Oliver
Hümmer Bernhard 517 1 0 503 Kugler Burkard
Krug Alexander 508 0 1 546 Körberlein Gerd
2118 5 1 2117  
Sieg gegen den Tabellenführer aus Heustreu!!!

Erste Niederlage für unsere Gäste aus Heustreu! Konnten uns knapp am Ende doch noch durchsetzen und das Spiel gewinnen!!!

Danke für die zahlreiche Unterstützung, besonders der 1. Mannschaft!!!

15. Spieltag 08. März 2014
TSV Oberthulba I Scharfes Eck Röthlein II
Volpert Karl 479 0 1 508 Breunig André
Halbig Tobias 514 0 1 543 Krug Lothar
Hein Stefan 507 1 0 479 Hümmer Bernhard
Schmitt Fabian 517 1 0 514 Krug Alexander
2017 2 4 2044  

14. Spieltag 15. Februar 2014
Scharfes Eck Röthlein II SKK Bad Brückenau I
Breunig Sven 531 1 0 494 Scheichenost Herbert
Krug Lothar 562 1 0 520 Kufel Karlheinz
Hümmer Bernhard 504 1 0 497 Simmroth Olaf
Breunig André 544 1 0 489 Dahm Rüdiger
2141 6 0 2000  

13. Spieltag 08. Februar 2014
Scharfes Eck Röthlein II TSV Mittelstreu I
Breunig Sven 534 1 0 515 Ment Harald
Krug Lothar 488 0 1 500 Fischer Rene
Hümmer Bernhard 525 0 1 513 Straub Harald
Krug Alexander 526 0 1 530 Geiß Andi
2073 3 3 2058  

12. Spieltag 18. Januar 2014
TSV Nüdlingen I Scharfes Eck Röthlein II
Schaupp Dominic 541 1 0 494 Breunig André
Hofmann Dietmar 523 1 0 478 Krug Lothar
Schäfer Maximilian 508 1 0 487 Hümmer Bernhard
Weber Matthias 541 1 0 494 Krug Alexander
2113 6 0 1953  

11. Spieltag 11. Januar 2014
Scharfes Eck Röthlein II KSV Unterpreppach I
Breunig André 567 1 0 483 Schmidt Rüdiger
Krug Lothar 528 1 0 500 Räder Alexander
Hümmer Bernhard 544 1 0 533 Gercke Matthias
Krug Alexander 520 1 0 486 Ebert Matthias
2159 6 0 2002  
Erstes Heimspiel in der Rückrunde und gleich mal gewonnen!
Leider knapp an einem neuen Bahnrekord vorbei!!!

10. Spieltag 14. Dezember 2013
ASV Sulzfeld Scharfes Eck Röthlein II
Schmitt Oliver 535 1 0 493 Breunig Sven
Münkner Maik 469 0 1 499 Krug Alexander
Hümpfner Sebastian 494 1 0 484 Hümmer Bernhard
Reiher Marco 543 1 0 484 Breunig André
2041 5 1 1960  
Erstes Rückrundenspiel und leider gleich verloren!!!

Danke an Sven für das Aushelfen!!!

09. Spieltag 30. November 2013
Sportfreunde Althausen Scharfes Eck Röthlein II
Zadel Benedikt 520 1 0 501 Breunig André
Hein Andreas 486 1 0 475 Lender Thomas
Schmitt Volker 512 0 1 506 Hümmer Bernhard
Bieber Swen 511 0 1 557 Stahl Karl-Heinz
2029 2 4 2039  
Auswärtssieg am letzten Vorrundenspiel!!!

Ein knapper Auswärtssieg dank starken Ersatz! Wir spielten heute mit zwei Ersatzleuten! Danke an Thomas und Kalle für das Aushelfen in der 2. Mannschaft! Und ein rechtherzlicher Dank an die starke Unterstützung von Martina, Daniel, Christian und Carsten!!! Dankeschön!!!

08. Spieltag 16. November 2013
Scharfes Eck Röthlein II SV Herschfeld II
Breunig André 499 0 1 533 Scheuplein Sebastian
Krug Lothar 482 0 1 509 Licht Stefan
Hümmer Bernhard 536 1 0 461 Abert B./Happel Chr.
Krug Alexander 533 0 1 554 Nenninger Karl-Heinz
2050 1 5 2057  

07. Spieltag 09. November 2013
Keglerkranz Heustreu Scharfes Eck Röthlein II
Krüger Oliver 588 1 0 508 Krug Alexander
Muth Markus 593 1 0 524 Krug Tobias
Köberlein Gerd 540 1 0 515 Breunig André
Kugler Burkard 584 1 0 543 Krug Lothar
2305 6 0 2090  
Eine bittere Niederlage gegen die starke Mannschaft aus Heustreu!
Und zugleich ein neuer Bahnrekord für Heustreu mit 2305 Holz!!!
Danke an Tobias für das Aushelfen!

06. Spieltag 26. Oktober 2013
Scharfes Eck Röthlein II TSV Oberthulba I
Breunig André 540 1 0 510 Halbig Tobias
Krug Lothar 544 1 0 528 Hein Stefan
Hümmer Bernhard 530 0 1 514 Schmitt Fabian
Krug Alexander 506 1 0 501 Kirchner Reiner
2120 5 1 2053  
Ein verdienter Heimsieg gegen Oberthulba!

05. Spieltag 19. Oktober 2013
SKK Bad Brückenau Scharfes Eck Röthlein II
Köppel Günter 537 1 0 518 Krug Lothar
Scheichenost Herbert 540 1 0 532 Krug Alexander
Dahm Rüdiger 502 1 0 499 Breunig André
Kufel Karl-Heinz 498 0 1 565 Hümmer Bernhard
2077 3 3 2114  
Das erste Unentschieden der Saison!!!

04. Spieltag 12. Oktober 2013
TSV Mittelstreu I SE Röthlein II
Geiss Andreas 463 0 1 521 Krug Alexander
Fischer René 545 1 0 454 Krug Lothar
Ment Harald 508 1 0 498 Hümmer Bernhard
Straub Harald 511 1 0 488 Breunig André
2027 5 1 1961  
Erneute Auswärtsniederlage!!!

03. Spieltag 28. September 2013
Scharfes Eck Röthlein II TSV Nüdlingen I
Stöhr Daniel 561 1 0 484 Weber Matthias
Krug Lothar 501 0 1 552 Schäfer Maximilian
Hümmer Bernhard 558 1 0 514 Hofmann Dietmar
Krug Alexander 546 0 1 551 Weber Georg
2166 4 2 2101  
2ter Heimsieg in Folge!

Das Startpaar mit Daniel und Lu hatte gleich am Anfang zu kämpfen gegen die Gäste.
Lu hatte gleich zu kämpfen und musste sich leider gegen seinen stark aufspielenden Gegner geschlagen geben und musste seinen Mannschaftspunkt (MaP) abgeben. Daniel hatte es nicht so schwer und so konnte er sich seinen MaP sichern. Nun war unser Schlußpaar Bernhard und Alex dran, denn Sieg perfekt zu machen und haben gleich richtig losgelegt Bernhard sicherte sich seinen MaP und Alex musste sich leider knapp geschlagen geben! Aber am Ende haben wir klar gewonnen und konnten sogar einen neuen Bahnrekord spielen!!!

02. Spieltag 21. September 2013
KSV Unterpreppach SE Röthlein 2
Gercke Matthias 490 0 1 509 Stöhr Daniel
Räder Alexaner 521 1 0 481 Nunn Maximilian
Ebert Matthias 518 1 0 479 Hümmer Bernhard
Schmidt Rüdiger 578 1 0 502 Breunig Andre
2107 5 1 1971  
Erste Niederlage im ersten Auswärtsspiel!

Diesmal hat es leider nicht sollen sein. Außer einem Mannschaftspunkt war hier leider nichts zu holen. Die starken Unterpreppacher ließen uns keine Chance am Spielausgang etwas zu ändern. So müssen wir uns aufs nächste Spiel gegen Nüdlingen konzentrieren, um wieder 2 Tabellenpunkte einzufahren!

MfG
Stöhr D.

01. Spieltag 14. September 2013
SE Röthlein 2 ASV Sulzfeld
Stöhr Daniel 517 1 0 471 Münkner Maik
Krug Alexander 569 1 0 541 Hümpfner Sebastian
Breunig Andre 518 1 0 454 Weigand, Florian
Krug Lothar 516 1 0 479 Reiher Marco
2120 6 0 1945  
Souveräner erster Sieg am ersten Spieltag!

Die 2. Mannschaft konnte sich von Beginn an durchsetzen und konnte alle Mannschaftspunkte für sich entscheiden!
Dabei spielte Krug Alexander starke 569 Holz, die er auch gebraucht hat, um den Mannschaftspunkt auf seine Seite zu ziehen.

MfG
Stöhr D.

2012/13

18. Spieltag 06. April 2013
SE Röthlein 2 SKK Stettfeld
Breunig Sven 418 411 Dietel Georg
Nunn Maximilian 420 434 Rzepka Willi
Hümmer Bernhard 442 397 Kempf Walter
Stöhr Daniel 420 390 Spath Sebastian
Breunig Andre 448 435 Spath Herbert
Krug Alexander 434 376 Full Daniel
Saal Christian
2582 2 0 2443  
Saison 12/13 als Vizemeister beendet!

Startpaar Sven (418) und Maximilian (420) mussten leider die ersten Kegel abgeben.

Zwischenstand: -7

Das Mittelpaar der Gegner war anscheinend nicht so gut drauf und so konnte Bernhard (442) und Daniel (420) wieder einiges gutmachen.

Zwischenstand: +68

Nun konnte das Schlusspaar mit Andre (448) und Alex (434) beruhigt auf die Bahnen. Sie spielten dabei noch einen eindeutigen Vorsprung von 139 Holz heraus.

Ärgerlicherweise haben wir nur wegen 2 Punkten den Meistertitel verpasst. Aber wer weis, vielleicht reicht es ja doch für den Aufstieg!

Statistik:
Volle 2582:2443
Abräumen 767:768
Fehler 40:41

MfG
Stöhr D.

17. Spieltag 23. März 2013
Gut Holz Neubrunn 1 SE Röthlein 2
Geißendörfer Alex 420 477 Breunig Sven
Morgenroth Johannes 396 423 Nunn Maximilian
Gehring Steffen 428 434 Krug Alexander
Vierneusel Werner 412 451 Saal Christian
Vierneusel Rainer 458 471 Hümmer Bernhard
Wille Alexander 442 444 Breunig Andre
2556 0 2 2700  
Vielen Dank an Tobias Krug, der uns als Ersatzmann zur Verfügung stand.

Volle 1723:1837
Abräumen 833:863
Fehler 19:20

16. Spieltag 16. März 2013
SE Röthlein 2 DJK Kirchaich 2
Breunig Sven 439 428 Schramm Stefan
Stöhr Daniel 439 418 Stretz Detlef
Wegner Christoph 421 436 Montag Steffen
Hümmer Bernhard 469 441 Scharf Matthias
Breunig Andre 437 413 Schneiderbanger Jochen
Saal Christian 451 442 Seyfried Heinz
2656 2 0 2578  
Klarer Heimsieg gegen Kirchaich!

Startpaar Sven (439) und Daniel (439) starteten stark und konnten ihren Gegnern 32 Holz abnehmen.
Das Mittelpaar mit Christoph (421) und Bernhard (469) setzten noch einen drauf.
Zwischenstand: +45
Nun musste das Schlusspaar die Punkte nur noch nach Hause fahren.
Aber wie gewohnt ruhten sich Andre (437) und Christian (451) nicht aus und brachten mit einem doch deutlichen Ergebnis die Punkte nach Röthlein.

Statistik:
Volle 1830:1772
Abräumen 826:806
Fehler 23:26

MfG
Stöhr D.

15. Spieltag 02. März 2013
SG Dittelbrunn SE Röthlein 2
Achatz Sebastian 474 422 Nunn Maximlian
Karadimas Georg 443 477 Saal Christian
Brandt Fabian 493 465 Hümmer Bernhard
Thomann Martin jun. 466 475 Stöhr Daniel
Jestädt Philipp 472 517 Breunig Sven
Söhnlein Dieter 426 460 Krug Alexander
2774 0 2 2816  
Überragendes Spiel in Dittelbrunn!!
Wir überzeugten mit einem starken Räumergebnis von fast 1000 Holz und haben nur um 10 Holz den Bahnrekord verpasst.
Wir hatten allerdings das Spiel in den Vollen verloren!

Starpaar Maximilian (422) und Christian (477) machten den Anfang.
Trotz den beiden starken Ergebnissen gerieten wir mit 18 Holz in den Rückstand.

Mittelpaar Bernhard (465) und Daniel (475) setzten noch einen drauf. Aber mussten trotzdem wieder Holz abgeben. Denn der starke Gegner Brandt Fabian startete mit überragenden 280 Holz.

Zwischenstand: -37

Nun lag es wiedermal an unserem Schlusspaar. Diesmal in anderer Besetzung. Sven überzeugte mit von der 1. bis zur 100. Kugel und konnte sagenhafte 517 Holz erspielen. Alex spielte ebenfalls auf hohem Niveau und ließ sich durch die 9er der Gegner nicht aufhalten und konnte auch starke 460 Holz erreichen.

Wir konnten jetzt die Dittelbrünner schon zum 2. Mal schlagen, aber zum 1. Platz fehlen uns noch ein paar Punkte, die wir vielleicht in den nächsten Spielen noch erreichen können.

Statistik:
Volle 1875:1824
Abräumen 899:992
Fehler 21:18

MfG
Stöhr D.

14. Spieltag 23. Februar 2013
SE Röthlein 2 TV Ebern
Saal Christian 464 433 Schörner Alfred
Nunn Maximilian 414 454 Schönlein Sebastian
Hümmer Bernhard 424 431 Wolfschmitt Lukas
Stöhr Daniel 443 440 Hunger Michael
Breunig Andre 403 440 Hagel Steffen
Krug Alexander 453 444 Schneider Christian
2601 0 2 2642  
Keine Chance gegen die starke Gastmannschaft!!!

Startpaar Christian (464) und Maxi (414) hatten schon trotz guten Ergebnissen Probleme bei den Gegnern mitzuhalten.

Zwischenstand: -9

Im Mittelpaar sah es nicht viel besser aus.
Bernhard (424) und Daniel (443) mussten leider zusahen wie der Rückstand weiter anwuchs.

Zwischenstand: -13

Das Schlusspar Andre (403) und Alex (453) konnte dann gegen das 884er Schlusspaar der Eberner nicht mehr viel ausrichten.

So ging das Spiel mit 41 Holz verloren und musst und trotz guter Mannschaftsleistung geschlagen geben.

Statistik:
Volle 1788:1774
Abräumen 813:868
Fehler 19:14

MfG
Stöhr D.

13. Spieltag 02. Februar 2013
SE Röthlein 2 SG Eltmann
Breunig Sven 405 480 Scheuring Markus
Nunn Maximilian 479 411 Barthelmes Dieter
Hümmer Bernhard 411 400 Reitz Matthias
Stöhr Daniel 439 398 Kaiser Dominik
Breunig Andre 420 442 Reinwand Johannes
Krug Alexander 449 409 Aumüller Stefan
2603 2 0 2540  
Offene Rechnung mit Eltmann beglichen!!!
Nach der unglücklichen Niederlage in der Vorrunde hatten wir mit Eltmann noch eine Rechnung offen. Das Ergebnis des Spiels lässt uns im direkten Vergleich besser als die Eltmänner darstehen.

Startpaar Sven (405) und Maximilian (479) machten den Anfang. Während Sven Probleme hatte in sein Spiel zu finden, konnte Maximilian sich auf starke 479 Holz hinaufkämpfen. Die Eltmänner hielten aber so gut mit, dass wir sogar in den Rückstand gerieten.
Zwischenstand: -7
Nun waren Bernhard (411) und Daniel (439) an der Reihe. Sie konnten dank der etwas schwächeren Gegner einiges gutmachen.
Zwischenstand: +45
Das Schlusspaar mit Andre (420) und Alex (449) konnte mit einem ungewohnten Vorsprung der 2. Mannschaft in die Endrunde gehen. Beide spielten konzentriert und stark und konnten am Ende sogar noch den Vorsprung ausbauen.
Endstand: +63

Statistik:
Volle 1802:1745
Abräumen 801:795
Fehler 29:32

MfG
Stöhr D.

12. Spieltag 19. Januar 2013
7mit Eck Bergrheinfeld 2 SE Röthlein 2
Bohlig Harald 408 400 Stöhr Daniel
Thellmann Horst 441 439 Saal Christian
Will Volker 428 429 Hümmer Bernhard
Greif Bastian 414 401 Nunn Maximilian
Eusemann Stefan 377 421 Breunig Sven
Ludwig Hans 416 370 Breunig Andre
2484 2 0 2460  
Diesmal leider keine Punkte für die 2. Mannschaft!
An diesem Spieltag wurde die 2. Mannschaft auf dem falschen Fuß erwischt.

Daniel (400) hatte so seine Probleme beim Abräumen. Christian (439) spielte stark, musste aber sich gegen seinen Gegner geschlagen geben.

Bei Bernhard (428) und Maximilian (401) sah es ähnlich aus. Auch sie konnten leider nichts gutmachen.

Nun mussten Sven (421) und Andre (370) das Spiel herumdrehen. Nach 50 Kugeln waren wir nur noch 8 Holz im Rückstand. Am Schluss hat es dann doch nicht mehr gereicht und die 2 Punkte gingen nach Bergrheinfeld.

Statistik:
Volle 1694:1721
Abräumen 790:739
Fehler 41:45

MfG
Stöhr D.

11. Spieltag 12. Januar 2013
SE Röthlein 2 GA Schweinfurt
Breunig Sven 407 433 Böhm Werner
Saal Christian 466 458 Dotzel Andre
Hümmer Bernhard 422 394 Schmitt Marco
Nunn Maximilian 446 457 Rahnfeld Torsten
Breunig Andre 464 401 Limpert Sebeastian
Krug Alexander 401 431 Dotzel Ronald
Stöhr Daniel
2606 2 0 2574  
Erste Punkte im neuen Jahr 2013 eingefahren!!!

Sven (407) und Christian (466) mussten gegen das stärkste Paar der Schweinfurter antreten. Sie konnten gut mithalten, musste aber einen Rückstand von 18 Holz in Kauf nehmen.

Bernhard (422) und Maxi (446) waren an der Reihe. Maxi hatte etwas Startschwierigkeiten, konnte sich aber durch sein starkes Räumergebnis sich wieder zurück ins Spiel bringen. Beide konnten den Rückstand bis -1 senken.

Nun lag es an Andre (464) und Alex (401) den Sieg nach Hause zu fahren. Andre spielt wie gewohnt starkt. Alex ist am Schluss etwas eingebrochen, konnte aber noch mit Andre´s gleichziehen.

Endstand: +32

Statistik:
Volle 1749:1760
Abräumen 857:514
Fehler 27:39

MfG
Stöhr D.

15. Spieltag 15. Dezember 2012
DT Grafenrheinfeld SE Röthlein 2
Nöth Reinhold 419 420 Stahl Bernd
Mauder Hermann 410 434 Saal Christian
Werner Oliver 416 414 Hümmer Bernhard
Braun Matthias 431 424 Stöhr Daniel
Lohrey Gerhard 409 433 Breunig Andre
Hartmann Georg 423 449 Krug Alexander
2508 0 2 2574  
Kompakte Mannschaftsleistung führen zu 2 Punkten!!!

Diesmal musste unser ehemaliger Mannschaftskollege Bernd (420) wieder bei uns aushelfen. Er konnte zusammen mit Christian (434) gleich einen Vorsprung von 25 Holz herausholen.
Berhard (414) und Daniel (424) hatten jeweils auf einer Bahn Probleme und mussten leider 10 Holz an den Gegner abgeben.
Zwischenstand: +15
Nun war unsere Schlusspaarung Andre (433) und Alex (449). Leider hat sich Alex nach ein paar Kugeln mit der Kugel am Knöchel verletzt, spielte aber danach umso stärker und konnte die Bestleistung erzielen. Das Schlusspaar spielte also wie gewohnt stark und konnten weitere 51 Holz gutmachen.
Endstand:+66

Das wars erstmal mit den Spielen für 2012. Ich wünsche allen schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013.

Ich melde mich dann im nächsten Jahr wieder zurück.

Statistik:
Volle 2508:2574
Abräumen 779:820
Fehler 26:34

MfG
Stöhr D.

9. Spieltag 01. Dezember 2012
1. SKK Stettfeld SE Röthlein 2
Schmitt Marko 413 433 Saal Christian
Spath Sebastian 450 420 Krug Alexander
Kempf Walter 402 448 Stahl Bernd
Spath Herbert 445 446 Stöhr Daniel
Dietel Georg 436 436 Hümmer Bernhard
Rzepka Willi 453 475 Breunig Andre
2599 0 2 2658  
Guter Auftritt in Stettfeld!
Mit einer kompakten Mannschaftsleistung konnten wir den Gegener aus Stettfeld schlagen und die 2 Punkte nach Röthlein holen!

Christian (433) konnte sogleich zum Anfang 20 Holz auf unsere Seite holen.
Alex (420) hatte Probleme seine Gasse zu finden und musste sich mit 420 Holz geschlagen geben.

Zwischenstand: -10

Nun war Bernd (448) an der Reihe, der sein 1. Spiel in der Vorrunde vollendete. Das war ihm aber nicht anzusehen und erkämpfte sich starke 448 Holz.
Daniel (446) wollte dabei auch noch ein paar extra Holz herausholen, damit das Schlusspaar beruhigter auf die Bahnen starten kann. Durch seinen starken Gegner konnte er aber nur einen Holz herausholen.

Zwischenstand: +38

Bernhard (436) startete mit starken 242 Holz, hatte auf der 2. Bahn extreme Probleme wieder in sein Spiel zu finden.
Andre (475) konnte jetzt locker aufspielen, aber anstatt sich auszuruhen packte er mit der Tagesbestleistung von 475 Holz noch einen drauf.

Endstand: +59

Statistik:
Volle 1808:1776
Abräumen 791:882
Fehler 36:18

MfG
Stöhr D.

08. Spieltag 17. November 2012
SE Röthlein 2 Gut Holz Neubrunn
Breunig Sven 408 457 Geißendörfer Alex
Nunn Maximilian 422 420 Morgenroth Johannes
Hümmer Bernhard 437 447 Then Dominik
Saal Christian 444 455 Vierneuesel Rainer
Breunig Andre 410 429 Landgraf Michael
Krug Alexander 454 426 Wille Alexander
2575 0 2 2634  
Statistik

Volle: 1753:1784
Abräumen: 822:850
Fehler: 28:24

07. Spieltag 10. November 2012
DJK Kirchaich 2 SE Röthlein 2
Schramm Stefan 456 427 Breunig Sven
Montag Steffen 441 396 Saal Christian
Stretz Detlev 417 428 Hümmer Bernhard
Scharf Mathias 415 382 Stöhr Daniel
Schneiderbanger Jochen 455 461 Breunig Andre
Seyfried Heinz 473 455 Krug Alexander
2657 2 0 2549  
Keine Chance gegen die starken Kirchaicher!

Startpaar Sven (427) und Christian (396) konnten gegen das starke Anfangspaar der Gegner nichts ausrichten.
Rückstand: 74 Holz
Mittelpaar Bernhard (428) und Daniel (382) mussten leider weitere Holz dem Gegner überlassen. Während Bernhard stark räumte, fand Daniel von der ersten Kugel an nicht ins Spiel.
Rückstand: 96 Holz
Andre (461) und Alex (455) haben zum Schluss noch mal richtig Gas gegeben, konnten aber trotz starken Ergebnissen nichts ausrichten.
Endstand: -108 Holz

Wir dürfen jetzt nur nicht den Mut verlieren, denn wir sind nur 2 Punkte vom 1. Platz weg. Also ist für uns noch alles drin.

Statistik:
Volle 1789:1752
Abräumen 868:797
Fehler 20:35

MfG
Stöhr D.

06. Spieltag 03. November 2012
SE Röthlein 2 SG Dittelbrunn
Breunig Sven 486 440 Karadimas Georg
Saal Christian 417 447 Achatz Sebastian
Hümmer Bernhard 436 476 Thomann Martin Jr.
Stöhr Daniel 453 439 Söhnlein Dieter
Breunig Andre 471 436 Jestädt Philipp
Krug Alexander 449 441 Brandt Fabian
2712 2 0 2679  
Sieg gegen die Festung Dittelbrunn!!!

An diesem Spieltag konnten wir den bisher ungeschlagenen Tabellenführer 2 Punkte abnehmen.

Unser Startpaar Sven (486) und Christian (417) machten dabei den Anfang. Sven spielte von Anfang an stark. Christian hatte etwas Probleme in den Vollen, konnte es aber im Abräumen wieder gutmachen.
Zwischenstand: +16

Unser Mittelpaar Bernhard (436) und Daniel (453) spielten konzentriert. Sie konnten aber gegen die starken Dittelbrunner nichts ausrichten.
Zwischenstand: -10

Schlusspaar Andre (471) und Alex (449) hatten auf den ersten 50 Schub schwach angefangen, so dass der Rückstand auf -30 Holz anwuchs. Das Spiel schien schon fast verloren zu sein, aber dann hat es bei den beiden "klick" gemacht. Sie konnten bereits nach den Vollen den Rückstand zu einem Vorsprung ausbauen. Im Abräumen legten sie dann noch einen drauf und fuhren die 2 Punkte nach Hause. Beide knackten auf ihrem letzten Durchgang zusammen die 500er-Marke.

Ein sehr spannendes Spiel bis zum Schluss. Schade für alle, die nicht zuschauen konnten.

Wir dürfen uns auf der Leistung aber nicht ausruhen, denn nächste Woche kämpfen wir um den 2. Platz. Wer weis, vielleicht auch um den 1. Platz.

Statistik:
Volle 1785:1799
Abräumen 927:880
Fehler 22:25

MfG
Stöhr D.

05. Spieltag 20. Oktober 2012
TV Ebern SE Röthlein 2
Wolfschmitt Lukas 201 418 Stephan Jürgen
Schönlein Sebastian 424 437 Saal Christian
Schneider Christian 421 419 Hümmer Bernhard
Hunger Michael 405 412 Stöhr Daniel
Schörner Alfred 421 421 Breunig Andre
Holdorf Willi 418 435 Breunig Sven
Dietz Achim 191
2481 0 2 2542  
Wir entschuldigen uns für die späte Eingabe
Breunig Sven hatte es nicht geschafft

gez. Saal Chr

04. Spieltag 13. Oktober 2012
SG Eltmann SE Röthlein 2
Scheuring Markus 423 441 Saal Christian
Barthelmeß Dieter 416 412 Breunig Sven
Reitz Matthias 440 450 Hümmer Bernhard
Kaiser Dominik 438 446 Stöhr Daniel
Reinwand Johannes 456 416 Breunig Andre
Aumüller Stefan 436 430 Stephan Jürgen
2609 2 0 2595  
Erneute keine 2 Punkte im Auswärtsspiel.

In diesem 5-Stunden-Spiel ging es immer hin und her. Es blieb immer spannend, aber hat am Schluss leider nicht für uns gereicht.

Christian (441) machte den Anfang und konnte gleich 18 Holz gutmachen.
Sven (412) hatte auf seiner ersten Bahn kleine Probleme, die er aber auf seiner 2. Bahn wieder gut machen konnte.
Zwischenstand: +14
Nun war Bernhard (450) an der Reihe. Er erspielte mit dem Mannschaftsbestergebnis weitere 10 Holz.
Zwischenstand: +24
Daniel (446) wollte den Stand noch etwas ausbauen, dass ihm aufgrund seiner vielen Fehler etwas schwer gefallen ist. Letztendlich sind aber doch noch 8 Holz dabei herausgesprungen.
Zwischenstand: +32
Andre (416) hatte Probleme in sein normales Spiel zu finden und hatte gegen seinen starken Gegener aus Eltmann keine Chance.
Zwischenstand: -8
Nun lag es an unserem Ersatzspiele Jürgen (430). Er konnte sehr gut mithalten und die Neuner klingelten auf beiden Seiten.
Das Spiel wurde auf den letzten 5 Schub entschieden. Leider für die Gegner.
Endstand: -14

Nächste Woche müssen wir um 16:30 Uhr in Ebern ran und hoffen die ersten Auswärtspunkte einzufahren.

Statistik:
Volle 1814:1774
Abräumen 795:821
Fehler 28:35

MfG
Stöhr D.

03. Spieltag 29. September 2012
SE Röthlein 2 7 mit Eck Bergrheinfeld
Breunig Sven 438 403 Will Volker
Saal Christian 419 442 Ludwig Thomas
Hümmer Bernhard 402 434 Bohlig Harald
Stöhr Daniel 398 414 Ludwig Hans
Breunig Andre 453 399 Ort Thomas
Krug Alexander 454 440 Weidinger Roland
2564 2 0 2532  
Heimspiel mit 2 Punkten über die Bühne gebracht!!!

Unser Startpaar mit Sven (438) und Christian (419) konnten gleich zu Beginn ins Spiel finden und sogleich uns einen Vorsprung von 12 Holz herausholen.
Das Mittelpaar mit Bernhard (402) und Daniel (398) hatten dagegen sehr starke Probleme in ihr Spiel zu finden und mussten zusehen wie sich der Vorsprung in einen Rückstand von -36 Holz verwandelte.
Nun war unser Schlusspaar an der Reihe diesen Rücktand wieder einzuholen. Andre (453) und Alex (454) spielten von Anfang an souverän und konnten bis zum Schluss wieder einen Vorsprung von 32 Holz erkämpfen.

Nächste Woche ist erstmal Pause, aber dann eine Woche darauf müssen wir gegen Eltmann auf eine 2-Bahn-Anlage, die auch keinenfalls zu unterschätzen ist.

Statistik:
Volle 1800:1740
Abräumen 764:792
Fehler 29:50

MfG
Stöhr D.

02. Spieltag 22. September 2012
GA Schweinfurt SE Röthlein 2
Böhm Werner 415 395 Breunig Sven
Dotzel Andre 407 413 Saal Christian
Schmitt Marco 412 420 Stöhr Daniel
Rahnfeld Torsten 464 371 Hümmer Bernhard
Limpert Sebastian 435 422 Breunig Andre
Dotzel Ronnald 407 426 Krug Alexander
2540 2 0 2447  
Keine Chance gegen die Heimmannschaft von GA Schweinfurt!!!

An diesem Spieltag fande keiner der Röthleiner Kegler so richtig in sein Spiel.

Unser Startpaar mit Sven (395) und Christian (413) hatten gleich zu Beginn zu kämpfen und mussten insgesamt 14 Holz ab.
Nun war unser Mittelpaar mit Daniel (420) und Bernhard (371) an der Reihe, um uns wieder nach vorne zu bringen. Der Schuss ging nach hinten los. Während Daniel nur 8 Holz gutmachen konnte, hatte Bernhard keine Chance gegen die starken 464 von Torsten Rahnfeld.
Zwischenstand: -99 Holz
Das Schlusspaar musste nun das beste daraus machen. Andre (422) und Alex (426) waren unser bestes Paar und konnten sogar 6 Holz herausholen, was aber lange nicht zum Sieg reichte.
Unterm Strich gingen, mit einem Vorsprung von 93 Holz, die Punkte nach Schweinfurt.

Wir dürfen jetzt nur nicht den Kopf hängen lassen und müssen erneut angreifen. Und zwar gleich gegen Bergrheinfeld, die nächste Woche zu Gast auf unseren Bahnen sind.

Statistik:
Volle 1738:1698
Abräumen 802:749
Fehler 42:45

MfG
Stöhr D.

01. Spieltag 15. September 2012
SE Röthlein 2 DT Grafenrheinfeld
Breunig Sven 420 415 Nöth Reinhold
Saal Christian 463 428 Lohrey Gerhard
Hümmer Bernhard 401 387 Mauder Hermann
Stöhr Daniel 436 450 Braun Matthias
Breunig Andre 499 437 Fichna Manfred
Krug Alexander 412 424 Hartmann Georg
2631 2 0 2541  
Saisonauftakt mit 2 Punkten beendet!

Die 2. Mannschaft konnte gleich zu beginn dem Gast aus Grafenrheinfeld zeigen, dass wir keine leichten Gegner sind.

Unser Startpaar mit Sven (420) und Christian (463) hatten ihre Gegner im Griff und konnten einen Gesamtvorsprung von 40 Holz herausholen.

Unser Mittelpaar war an der Reihe und musste den Vorsprung halten oder sogar verbessern. Bernhard (401) fand einfach nicht in sein Spiel. Daniel (436) hatte Probleme auf die Vollen, konnte sich aber im Abräumen wieder zurückkämpfen. Seinen starken Gegner mit 450 konnte er aber nicht mehr einholen.
Unterm Strich hat unser Mittelpaar nichts abgegeben aber auch nichts gewonnen. Also lag unser Vorsprung weiterhin bei 40 Holz.

Andre (499) und Alexander (412) machten am Schluss den Sack zu. Während Alexander Probleme hatte seine Gasse zu finden, spielte Andre souverän. Er spiele in seinem 2. Durchgang ein sensationelles Ergebnis von 279 (Volle: 175, Abräumen: 104) und verpasste nur um ein Haar die 500er Marke.
Das Spiel wurde dann doch deutlich mit 90 Holz gewonnen.

Diese ersten beiden Punkte sind sehr wichtig, da wir es nächste Woche in Schweinfurt gegen Glück Auf Schweinfurt mit sehr starken Gegnern zu tun haben.

Statistik:
Volle 1790:1756
Abräumen 841:785
Fehler 25:31

MfG
Stöhr D.

00. Spieltag 25. August 2012
SE Röthlein 2 TSV Nüdlingen
Breunig Sven 420 470 Titt Volker
Stöhr Daniel 456 402 Jungklaus Oskar
Hümmer Bernhard 419 434 Weber Georg
Stühler Horst 402 420 Schneiker Kim
Breunig Andre 412 403 Dietmar Hofmann
Stahl Bernd 206 443 Karch Edwin
Krug Alexander 198
2513 0 2 2572  
Freundschaftsspiel der 2. Mannschaft

2011/12

18. Spieltag 24. März 2012
G.H. Neubrunn SE Röthlein 2
Geißendörfer Alex 421 464 Saal Christian
Morgenroth Johannes 397 446 Stahl Bernd
Gehring Steffen 447 451 Stöhr Daniel
Wille Alex 434 430 Breunig Sven
Vierneuesel Rainer 464 431 Krug Alex
Landgraf Michael 422 453 Krug Lothar
2585 0 2 2675  
2 Punkte beim letzten Spieltag eingefahren!!!

Nach einem schönen langem 5 Stundenspiel auf den 2 Bahnen in Neubrunn kamen wir gut gelaunt mit den 2 Punkten nach Röthlein zurück.

Unser "Startpaar" mit Christian (464) und Bernd (446) legten richtig gut vor mit einem Gesamtergebnis von 910 Holz.

Somit waren wir schon 92 Holz in Führung

Unser "Mittelpaar" mit Daniel (451) und Sven (430) konnte nichts gutmachen, aber auch nichts abgeben.

Also hat sich unser Vorsprung nicht geändert.

Das "Schlusspaar" mit Alex (430) und Lothar (453) wollten das ganze noch ein wenig ausbauen, musste dann doch 2 Holz abgeben.

Somit ging das Spiel doch recht deutlich mit einem Vorsprung von 90 Holz aus.

Statistik:
Volle 1776:1819
Abräumen 809:856
Fehler 22:19

MfG
Stöhr D.


17. Spieltag 17. März 2012
SE Röthlein 2 SKK Hassfurt 2
Breunig Andre 416 409 Spitzner Fabian
Gehrig Johannes 451 376 Maschauer Daniel
Stahl Bernd 404 427 Frantzen Wolfgang
Krug Alex 412 455 Glückert Philipp
Breunig Sven 420 448 Glückert Sebastian
Krug Lothar 458 455 Finger Martin
2561 0 2 2570  
gez. Saal Chr.

16. Spieltag 03. März 2012
SG Dittelbrunn SE Röthlein 2
Popp Ewald 472 423 Krug Alexander
Achatz Sebastian 475 455 Saal Christian
Brandt Fabian 457 507 Sven Breunig
Thomann Markus 473 408 Stöhr Daniel
Jestädt Philipp 446 453 Krug Lothar
Söhnlein Dieter 446 429 Stephan Jürgen
2769 2 0 2675  
Keine Chance gegen die Heimmannschaft von Dittelbrunn!!!

An diesem Spieltag waren die Dittelbrunner in Topform und ließen uns keine Chance auf einen Sieg.

Unser Startpaar mit Alex (423) und Christian (455) hatten schon sehr starke Gegner, die zusammen fast 950 spielten.

Auch im Mittelpaar sah das ganze nicht viel besser aus. Während Sven fantastische 507 spielte, musste Daniel mit 408 die erkämpften Holz wieder abgeben.

Das Schlusspaar mit Lothar (453) und Jürgen (429) konnten, trotz guten Leistungen, auch nichts gut machen.

Wir gratulieren den Dittelbrunnern zu ihrem Bahnrekord von 2769 Holz und ließen die Punkte beim Gastgeber.

Nächste Woche ist erst einmal spielfrei, doch danach wollen wir den Hassfurtern mal zeigen, wo der Hammer hängt.

MfG
Stöhr D.

15. Spieltag 25. Februar 2012
SE Röthlein 2 Glück Auf Schweinfurt
Breunig Sven 427 393 Böhm Werner
Saal Christian 412 416 Weis Lothar
Stahl Bernd 431 419 Schmitt Marco
Stöhr Daniel 438 476 Dotzel Ronald
Krug Lothar 483 442 Limpert Sebastian
Stephan Jürgen 437 402 Eckert Benedikt
2628 2 0 2548  
Starker Heimsieg Gegen GA Schweinfurt!!!

Unser Startpaar Sven (427) und Christian (412) hatten so ihre Probleme. Erst lief es in die Vollen nicht so richtig und dann kamen noch nicht brauchbare Anschübe beim Abräumen dazu. Trotzdem konnten sie einen Vorsprung von 30 Holz herausspielen.

Unser Mittelpaar mit Bernd (431) und Daniel (438) wollte den Vorsprung noch etwas ausbauen, doch der Schuss ging nach hinten los. Daniel´s Gegner Ronald spielte sagenhafte 476 Holz, wo Daniel nicht mithalten konnte. Bernd konnte glücklicherweise ein paar Holz gutmachen.

Der Zwischenstand: +4 Holz

Nun war Lothar (483) und Jürgen (437) an der Reihe. Lothar war Top in Form und konnte die Tagesbestleistung von 483 Holz erreichen. Jürgen hatte auf den ersten 50 Schub Probleme in die Gasse zu kommen, das er aber auf den zweiten 50 Schub wieder zurückgewonnen hatte.
Die beiden konnten auf den letzten 50 Schub sogar die 500er Grenze knacken.

Der Vorsprung von 80 Holz spiegelt auf keinen Fall den Spielverlauf wieder, wenn man bedengt, dass wir 50 Schub vor Ende noch 15 Holz hinten lagen!!!

An dieser Stelle wünsche ich unserem 7. Spieler Alexander Krug eine gute Besserung und freue mich auf den nächsten Spieltag in Dittelbrunn.

MfG
Stöhr D.


14. Spieltag 11. Februar 2012
SG Eltmann SE Röthlein 2
Scheuring Markus 467 425 Breunig Andre
Barthelmeß Dieter 423 417 Stöhr Daniel
Reitz Matthias 440 417 Krug Alexander
Reitz Werner 414 414 Saal Christian
Reinwand Johannes 453 412 Stahl Bernd
Aumüller Stefan 444 454 Krug Lothar
2641 2 0 2539  
Volle: 1816-1755
Abräumen: 825-784
Fehler: 35-28

13. Spieltag 04. Februar 2012
SE Röthlein 2 7 mit Eck Bergrheinfeld 2
Krug Alexander 416 429 Eusemann Stefan
Saal Christian 449 411 Weidinger Roland
Stahl Bernd 389 420 Will Volker
Stöhr Daniel 470 471 Vranic Peter
Breunig Sven 447 451 Werner Bernd
Krug Lothar 455 373 Ludwig Hans
2626 2 0 2555  
Heimsieg gegen Berghreinfeld 2!

Unser Startpaar mit Alex (416) und Christian (449) machten den Anfang und konnten gleich insgesamt 25 Holz herausholen.

Nun war das Mittelpaar an der Reihe, um diesen Vorsprung auszubauen. Bernd hatte sehr starke Probleme zurecht zu kommen und musste sich mit 389 geschlagen geben. Daniel dagegen spielte stark, aber musste trotzdem mit einem Ergebnis von 470 Holz ein Holz abgeben. So verschwand der Vorsprung von 25 Holz auf einen Rückstand von 7 Holz.

Unser Schlusspaar mit Sven (447) und Lothar (455) knackten zusammen die 900er Grenze und konnten daher einige Holz zurückgewinnen. Somit gewannen wir das Spiel mit 71 Holz und damit 2 Punkte für die Heimmannschaft.

Statistik:
Volle 1788:1788
Abräumen: 838:767
Fehler: 21:43


MfG
Stöhr D.

02. Spieltag 21. Januar 2012
Alle Neun Sand 2 SE Röthlein 2
Bergmann Nico 416 429 Krug Alexander
Rossmeier Daniel 411 467 Saal Christian
Pfaff Hartmut 429 447 Breunig Sven
Oesterling Dominic 446 390 Stöhr Daniel
Hemmerich Frank 432 446 Stahl Bernd
Seufert Werner 439 459 Krug Lothar
2573 0 2 2638  
Auswärtssieg in Sand!

Unser Startpaar mit Alex (429) und Christian (467) legten zunächst den Grundstein für den Sieg. Beide spielten konstant und konnten 69 Holz vorsprung herausholen.
Das Mittelpaar mit Sven (447) und Daniel (390) waren an der Reihe. Während Sven seine Leistung abfragen konnte, hatte Daniel extreme Probleme auf den Vollen, konnte aber dennoch 139 Holz räumen.
Vorsprung: 31 Holz
Unser starkes Schlusspaar mit Bernd (446) und Lothar (459) konnten sogar durch Überschreiten der 900er-Grenze noch den Vorsprung ausbauen.
Die 2 Punkte gingen somit nach Röthlein bei einem Endergebnis von +65 Holz.

Statistik:
Volle 1750:1726
Abräumen: 823:912
Fehler: 33:20

MfG
Stöhr D.

11. Spieltag 14. Januar 2012
SE Röthlein 2 TV Ebern
Krug Alexander 456 469 Hagel Stefan
Saal Christian 422 414 Schönlein Sebastian
Breunig Sven 423 448 Wolfschmitt Lukas
Stöhr Daniel 448 435 Hunger Michael
Krug Lothar 420 432 Schörner Alfred
Stephan Jürgen 399 394 Holdorf Willi
2568 0 2 2592  

10. Spieltag 10. Dezember 2011
FT Schweinfurt 1 SE Röthlein 2
Rahnfeld Torsten 439 445 Breunig Sven
Pfister Rene 395 415 Krug Lothar
Krug Adrian 263 428 Krug Alexander
Rösch Gerhard 350 428 Stöhr Daniel
Barthelmes Ralf 407 404 Stahl Bernd
Wirsing H.Günther 369 409 Stephan Jürgen
2223 0 2 2529  
Volle: 1643:1744
Abräumen: 580:785
Fehler: 57:25

Besonderes: Adrian Krug Aufgabe nach 80 Schub wegen Verletzung !

09. Spieltag 03. Dezember 2011
SE Röthlein 2 Gut Holz Neubrunn
Krug Alex 449 438 Geißendörfer Alex
Saal Christian 449 366 Vierneusel Werner
Stahl Bernd 421 372 Gehring Steffen
Stöhr Daniel 424 429 Langgraf Michael
Breunig Sven 406 424 Vierneusel Rainer
Krug Lothar 443 444 Wille Alex
2592 2 0 2473  

Volle: 1801:1746
Abräumen: 791:727
Fehler: 23:34

08. Spieltag 19. November 2011
SKK Hassfurt 2 SE Röthlein 2
Spitzner Fabian 436 401 Krug Lothar
Finger Martin 438 444 Saal Christian
Glückert Philipp 433 401 Breunig Sven
Birner Andre 396 452 Krug Alexander
Glückert Sebastian 445 393 Stahl Bernd
Frantzen Wolfgang 474 424 Stephan Jürgen
2622 2 0 2515  
3. Niederlage in dieser Saison und somit haben sich die Aufstiegsträume der 2. Mannschaft für diese Sasion erledigt.

Volle:1822:1727
Abräumen:800:788
Fehler:34:39

07. Spieltag 12. November 2011
Glück Auf Schweinfurt 1 SE Röthlein 2
Schmitt Marco 433 422 Krug Lothar
Dotzel Andre 420 413 Stöhr Daniel
Weis Lothar 386 412 Breunig Sven
Dotzel Ronnald 429 388 Saal Christian
Limpert Sebastian 451 407 Stahl Bernd
Eckert Benedikt 410 433 Stephan Jürgen
2529 2 0 2475  
2. Niederlage in dieser Saison

Volle:1774:1718
Abräumen:755:757
Fehler:38:35

06. Spieltag 05. November 2011
SE Röthlein 2 SG Dittelbrunn
Krug Alexander 399 420 Bauer Michael
Saal Christian 461 441 Söhnlein Dieter
Breunig Sven 429 438 Achatz Sebastian
Stöhr Daniel 400 441 Brandt Fabian
Stahl Bernd 467 Popp Ewald
Stephan Jürgen 419 410 Jestädt Philipp
421 Thomann Martin
2575 2 0 2571  
Heimsieg gegen den Mitstreiter aus Dittelbrunn!!!

Erneut taten wir uns auf unserer Heimbahn sehr schwer, doch dank 2 Ausreißern gingen die Punkte nach Röthlein.

Unser Startpaar mit Alex (399) und Christian (461) machte den Anfang. Alex tat sich sehr schwer und musste leider 21 Holz abgeben, dafür war Christian wiedermal guter Dinge und konnte 20 Holz herausholen

Zwischenstand: -1

Jetzt wollte unser Mittelpaar mit Sven (429) und Daniel (400) etwas herausholen. Währen Sven gute 429 Holz erspielte, musste Daniel zusehen wie der Gegner ihm 41 Holz abnimmt.

Zwischenstand: -51

Jetzt lag unsere ganz Hoffnung in unserem Schlusspaar mit Bernd (467) und Jürgen (419). Jürgen hatte etwas Pech in den Vollen, wobei Bernd von Anfang an stark durchspielt. Zum Ende hin wollte es Bernd durch einigen Fehlern etwas spannend machen, aber letztendlich gewannen wir mit 4 Holz.

Dies war ein wichtiger Sieg, da Dittelbrunn uns unmittelbar verfolgte und nächste Woche müssen wir uns in Schweinfurt erneut beweisen!!!

MfG
Stöhr D.

05. Spieltag 22. Oktober 2011
SE Röthlein 2 SG Eltmann
Krug Alexander 418 395 Stenglein Thomas
Saal Christian 422 402 Barthemles Dieter
Krug Lothar 407 435 Reitz Werner
Stöhr Daniel 406 416 Reitz Matthias
Breunig Sven 437 454 Reinwand Johannes
Sphan Jürgen 448 438 Aumüller Stefan
2538 0 2 2540  
Erste Niederlage der Saison 2011/2012

An diesem Spieltag war bei uns der "Wurm" drin. An diesem Samstag spielte ca. die Hälfte der 2. Mannschaft unter ihrer gewohnten Leistung.

Alex (418) und Christian (422) machten den Anfang und konnten dabei gleich 43 Holz gut machen.

Das Mittelpaar mit Lothar (407) und Daniel (406) tat sich sehr schwer und mussten zusehen wie der Vorsprung auf 5 Holz sank.

Nun musst das Schlusspaar mit Sven (437) und Jürgen (448) dieses Spiel heimfahren. Das klappte auf den ersten 50 Schub ganz gut aber das starke Schlusspaar der Eltmänner holte immer mehr auf. Das Spiel wurde letztendlich auf den allerletzten Schub entschieden und wir mussten die 2 Punkte der Gastmannschaft überlassen.

Wir dürfen an dieser Stelle nicht den Kopf hängen lassen, sondern müssen uns das nächste mal mehr anstrengen. Denn nach dem 5. Spieltag ist noch garnichts entschieden!!!

MfG
Stöhr D.

04. Spieltag 15. Oktober 2011
7mit Eck Bergrheinfeld 2 SE Röthlein 2
Greif Bastian 410 430 Krug Alexander
Bohlig Harald 403 464 Saal Christian
Will Volker 415 425 Stahl Bernd
Eusemann Stefan 416 431 Stöhr Daniel
Thellmann Horst 452 434 Krug Lothar
Ort Thomas 470 458 Stephan Jürgen
2566 0 2 2642  
Die Null bleibt weiterhin bestehen!

Erneut haben wir gezeigt, dass wir auch Auswärts gute Leistungen erbringen!

Unser Startpaar Alex (430) und Christian (464) legten dazu den Grundstein. Alex hatte ein paar Probleme auf den Vollen, gleichte dies aber durch starkes Räumen wieder aus. Christian knüpfte an das letzte Heimspiel an und startete souverän durch.
Sie konnten insgesamt 81 Holz rausholen.

Das Startpaar mit Bernd (425) und Daniel (431) tat sich ein bisschen schwer, konnte aber den Vorsprung auf 106 Holz ausbauen.

Diesen Vorsprung hat unser Schlusspaar mit Lothar (434) und Jürgen (458) auch gebraucht, denn das Schlusspaar der Bergrheinfelder hatte noch nicht ganz aufgegeben. Sie konterten mit einem Gesamtergebnis von 922. Während Lothar einen kleinen Hänger im Abräumen hatte, erzielte Jürgen das Beste Räumergebnis der 2. Mannschaft von Röthlein.

Unterm Strich haben wir mit 76 Holz gewonnen. Da an diesem Spieltag Neubrunn und Dittelbrunn "ausgerutscht" sind, steht mit uns noch Hassfurt mit 8:0 Punkten an der Tabellenspitze.
Das wird auf jedenfall noch eine spannende Saison!

MfG
Stöhr D.

03. Spieltag 01. Oktober 2011
SE Röthlein 2 Alle Neun Sand 2
Krug Alex 455 429 Rossmeier Daniel
Saal Christian 467 396 Zettelmeier Bernhard
Krug Lothar 439 412 Österling Dominic
Stahl Bernd 466 410 Pfaff Jonas
Breunig Sven 434 446 Österling Sascha
Stephan Jürgen 446 457 Hemmerich Frank
2707 2 0 2550  
2700er-Marke am 3. Spieltag überschritten!!!

An diesem Samstag Nachmittag waren wohl alle auf Topform.
Das Spiel lief von Anfang an sehr gut für die 2. Mannschaft des Scharfen Ecks.
Alexander Krug (455) und Christian Saal (467) machten dabei den Anfang und konnten gleich zusammen die 900er-Grenzer erreichen.
Punktestand: +97
Lothar Krug (439) und Bernd Stahl (466) ließen sich von ihrem eigenen Anfangspaar nicht beeindrucken und knackten ebenfalls die 900er Marke.
Zwischenergebnis: +180
Bei so einem Punktestand hatte das Schlusspaar keinen sonderlichen Druck mehr. Sven Breunig (434) und Jürgen Stephan (457) haben sich aber trotzdem über die 2700-Marke gekämpft. Mit so einem Ergebnis haben wir uns den 1. Platz reglich verdient.

Ich spielte dieses Wochenende nicht in der 2. Mannschaft, da ich meinen Einsatz bei der 1. Mannschaft hatte. Die aber auch die 2 Punkte mit nach Röthlein gebracht hat.

Somit steht die 1. und 2. Mannschaft mit 6:0 Punkte auf dem 1. Platz. Darauf kann man doch aufbauen Jungs =)

Statistik:

Volle: 1773:1733
Abräumen: 934:817
Fehler: 21:42
Gesamt: 2707:2550

MfG
Stöhr D.

02. Spieltag 24. September 2011
TV Ebern SE Röthlein 2
Hagel Steffen 444 423 Krug Alexander
Schönlein Sebastian 434 432 Stephan Jürgen
Schneider Christian 410 442 Stöhr Daniel
Schörner Alfred 412 426 Stahl Bernd
Wolfschmitt Lukas 442 441 Krug Lothar
Holdorf Willi 432 456 Breunig Sven
2574 0 2 2620  
Starker Auswärtssieg in Ebern!!!

Dieser Spieltag war mit dem vorherigen nicht zu vergleichen. Als wir schon in Ebern ankamen, sahen wir schon wie schwer sich die 3. Mannschaft auf dieser Bahn getan hat. So war also klar, dass das kein Kinderspiel wird.
So machte Alexander Krug (423) und Jürgen Stephan (432) den Anfang. Sie spielten eigentlich nicht schlecht, nur der Gegner wusste sich zu wehren.
Zwischenergebnis: -23
Nun war es Aufgabe des Mittelpaars wieder ein paar Holz zurückzugewinnen. Daniel Stöhr (442) und Bernd Stahl (426) betraten die Bahnen. Nach 50 Schub hat das aber ganz und garnicht danach ausgesehen. Danach hatten sich die zwei aber zusammengerissen und konnten insgesamt 46 Holz gutmachen.
Also war unser Konto auf +23 angewachsen.
Jetzt war Lothar Krug (441) und Sven Breunig (456) an der Reihe und setzten dem guten Schlusspaar von Ebern so einiges entgegen.
So konnten wir den Sieg mit +46 nach Hause fahren und konnten gut gelaunt die Heimreise antreten.

Statistik:
Volle: 1783:1767
Abräumen: 791:853
Fehler: 29:28

MfG
Stöhr D.

01. Spieltag 17. September 2011
SE Röthlein 2 FT Schweinfurt
Krug Lothar 414 413 Stark Ronny
Groh Stefan 420 414 Pfister René
Krug Alexander 418 423 Barthelmes Ralf
Stöhr Daniel 422 355 Rösch Gerhard
Breunig Sven 432 443 Wirsing Heinz-Günter
Stephan Jürgen 451 440 Rahnfeld Torsten
2557 2 0 2488  
Die ersten 2 Punkte sind geschafft !!!

An diesem Spieltag waren nicht alle auf Topform. Trotzdem gelang es uns den Gegner zu besiegen.

Krug Lothar (414) und Groh Stefan (420) machten dabei den Anfang. Sie erspielten uns einen Vorsprung von 7 Holz.
Danach war es die Aufgabe von Krug Alexander (418) und Stöhr Daniel (422) den Vorsprung auszubauen. Mit einigen Schwierigkeiten ist unser Vorsprung auf 69 Holz gewachsen.
Nun musste das Schlusspaar mit Breunig Sven (432) und Stephan Jürgen (451) nur noch den Sieg heimfahren. Jürgen konnte dabei seine 100 Schub ohne Fehler beenden. Das Schlusspaar hat dann unterm Strich weder Holz gut gemacht noch abgegeben.

Wir wissen dass wir mit diesem Ergebnis nicht viele Spiele gewinnen werden und müssen weiterhin an uns arbeiten. Das Glück war diesmal auf unserer Seite.

Vielen Dank an Stefan Groh für den Einsatz gleich am 1. Spieltag und an Heinz Günther, der uns mit Tipps und Tricks versorgte.

Statistik:
Volle: 1757:1719
Abräumen: 800:769
Fehler: 24:42

MfG
Stöhr D.

2010/11

22. Spieltag 09. April 2011
7 mit Eck Bergrheinfeld 2 SE Röthlein 2
Thellmann Horst 421 402 Stahl Bernd
Bohlig Harald 418 452 Hauke Maximilian
Will Volker 442 417 Reiter Johannes
Eusemann Stefan 412 416 Saal Christian
Weidinger Roland 421 414 Stephan Jürgen
Ort Thomas 436 432 Breunig Andre
2550 2 0 2533  
Volle: 1763:1775
Abräumen: 787:758
Fehler: 33:33

21. Spieltag 02. April 2011
SKK Herlheim II Scharfes Eck Röthlein II
Mustermann Max 1010 1010 Mustermann Max
1010 1 1 1010  
Hier können Sie einen Kommentar zum Spiel abgeben, ansonsten bitte Text hier löschen !!!

21. Spieltag 02. April 2011
SKK Herlheim II Scharfes Eck Röthlein II
Brünn Ralf 426 414 Reiter Johannes
Wiesmann Erwin 402 401 Saal Christian
Müller Herbert 365 424 Heist Markus
Stephan Alfred 415 397 Krug Alexander
Ziegler Karl 411 428 Breunig André
Günther Norbert 390 395 Stahl Bernd
2409 0 2 2459  
Ein glücklicher Sieg auf einer schwer zu spielenden Bahn, wo jeder zu kämpfen hatte.

Volle: 1710 Abr.: 749

20. Spieltag 26. März 2011
Scharfes Eck Röthlein II ESV Schweinfurt II
Hauke Maximilian 461 420 Eberlein Daniel
Saal Christian 189 441 Geyer Frank
Heis Markus 474 422 Willacker Andreas
Reiter Johannes 414 377 Stephan Rüdiger
Breunig André 415 447 Löwenstein Erwin
Stahl Bernd 431 461 Krug Markus
Krug Alexander 203
2587 2 0 2568  
Spitzenspiel der 2. Mannschaft

Das heute Spiel der 2. Mannschaft war gegen den bis jetzt ungeschlagenen Tabellenführer ESV Schweinfurt II. Wir waren alle schon voll Motiviert das heute Spiel zu gewinnen. Und den Tabellenführer wenigstens eine Niederlage in der Saison zuzufügen!
Maxi startet mit Chrstitan am Anfang und sie sollten auch gleich den Grundstein zum Sieg legen. Maxi spiele wieder richtig stark und ließ gegen seinen Gegner nichts anbrennen. Christian tat sich schwer ins Spiel zu finden und hatte auch leichte Probleme mit seinem Knie und ließ sich dann auswechseln. Für ihn spielte dann Alex aber auch er hatte schwer zu kämpfen. Leider mussten wir nach dem Startpaar mit 8 Holz minus ins Mittelpaar übergehen. Unser Mittelpaar mit Markus und Johannes zeigten den Gegner gleich das wir uns nicht geschlagen geben würden. Markus spielte richtig stark auf und am Ende standen 474 Holz auf der Anzeige bei ihm. Johannes tat sich ein bisschen schwer aber auch er hatte seinen Gegener voll im Griff. So musste unser Schlußpaarmit 81 Holz gute auf die Bahn und den Gegner eigentlich nur noch halten. Aber es wurd doch mal etwas spannender. Andre kam nicht wirklich richtig ins Spiel und musste wirklich stark kämpfen um mit seinem Gegener mit zu halten. Bei Bernd war es auch nicht viel besser den sein Gegner spielte stark auf er wollte sich noch nicht geschlagen geben. Aber auch er konnte nichts mehr an der Niederlage ändern! Das war die erste Niederlage für die Gegener in der Saison wir wollten sie ja nicht mit null Minuspunkten die Meisterschaft schenken. Aber leider ändert sich auch nichts mehr daran der Gegener ist trotzdem Meister in der Klasse geworden. Auch von uns alles gute zur Meisterschaft!!!
Die letzten zwei Spiel wollen wir natürlich auch noch gewinnen und uns Platz 2 sichern.

gez. Breunig André

19. Spieltag 19. März 2011
SE Röthlein 2 TSV Essleben
Reiter Johannes 429 398 Günther Schmitt
Saal Christian 406 395 Elmar Bayer
Hauke Maximilian 427 410 Holger Schmitt
H.M. 426 403 Chritoph Weiss
Breunig Andre 460 442 Burkhard Vierheilig
Stahl Bernd 407 424 Häckner Berthold
2555 2 0 2472  
Volle: 1756:1698
Abräumen: 799:774
Fehler: 21:36

18. Spieltag 12. März 2011
SKK Stettfeld SE Röthlein 2
Rzepka Willi 403 431 Stahl Bernd
Kempf Walter 457 461 Saal Christian
Bruchmann Andreas 426 417 Heist Markus
Spath Herbert 411 438 Reiter Johannes
Spath Sebastian 428 441 Hauke Maximilian
Dietel Georg 406 456 Stephan Jürgen
2531 0 2 2644  
Volle: 1772:1743
Abräumen: 759:901
Fehler: 42:17

17. Spieltag 26. Februar 2011
SE Röthlein 2 Glück Auf Schweinfurt
Breunig Andre 439 421 Limpert Sebastian
Saal Christian 435 424 Eckert Benedikt
Heist Markus 448 419 Schmitt Marco
Reiter Johannes 398 393 Dotzel Andre
Hauke Maximilian 411 413 Böhm Werner
Stephan Jürgen 420 426 Dotzel Werner
2551 2 0 2496  
Eigentlich wäre bei diesem Spiel mal eine Niederlage verdient gewesen !

Volle: 1720:1729
Abräumen: 831:767
Fehler: 19:30

16. Spieltag 12. Februar 2011
SG Dittelbrunn 1 SE Röthlein 2
Achatz Sebastian 463 485 Heist Markus
Grosch Stephan 432 447 Saal Christian
Schraut Christof 165 425 Stahl Bernd
Bauer Michael 420 487 Reiter Johannes
Thomann Martin 431 483 Breunig Andre
Einbecker Marco 441 427 Stephan Jürgen
Söhnlein Dieter 250
2602 0 2 2754  
Auswechslung Söhnlein für Schraut nach 42 Schub (Leistungsbedingt).

1 Holz am Bahnrekord vorbei

Volle: 1726:1829
Abräumen: 876:925
Fehler: 25:16

15. Spieltag 06. Februar 2011
Alle Neun Sand 2 SE Röthlein 2
Seufert Werner 457 428 Heist Markus
Pfaff Hartmut 403 466 Stöhr Daniel
Oesterling Sascha 417 453 Stahl Bernd
Pfaff Thomas 423 420 Hauke Maximilian
Klauer Timo 395 437 Breunig Andre
Haupt Gerhard 416 453 Stephan Jürgen
2511 0 2 2657  
Volle: 1733:1782
Abräumen: 778:875
Fehler: 30:19

14. Spieltag 05. Februar 2011
SE Röthlein 2 G.H. Neubrunn 1
Heist Markus 417 408 Geißendörfer Alex
Saal Christian 462 395 Vierneusel Werner
Stephan Jürgen 425 413 Landgraf Michael
Reiter Johannes 437 394 Vierneusel Rainer
Breunig Andre 421 447 Gehring Steffen
Hauke Maximilian 388 427 Wille Alexander
2550 2 0 2484  
Volle: 1814:1697
Abräumen: 736:787
Fehler: 34:35

13. Spieltag 15. Januar 2011
SE Röthlein 2 SKK Sennfeld
Heist Markus 463 434 Seidl Franz
Saal Christian 459 366 Götz Udo
Hauke Maximilian 472 382 Thumser Gerhard
Reiter Johannes 428 385 Oppmann Ralf
Breunig Andre 459 410 Grös Jürgen
Stephan Jürgen 450 399 Fehler Andre
2731 2 0 2376  
Volle: 1808:1716
Abräumen: 923:660
Fehler: 11:66

12. Spieltag 08. Januar 2011
SE Röthlein 2 SKK Hassfurt 2
Stahl Bernd 439 204 Maschauer Daniel
Saal Christian 428 442 Stubenrauch Thomas
Breunig Andre 442 437 Frantzen Thomas
Reiter Johannes 468 455 Glückert Sebastian
Hauke Maximilian 449 438 Frantzen Wolfgang
Stephan Jürgen 420 439 Finger Martin
204 Vollert Klaus
2646 2 0 2619  
Auswechselung Vollert für Maschauer nach 50 Schub.

Volle: 1779:1824
Abr: 867:795
Feh: 17:24

11. Spieltag 11. Dezember 2010
SE Röthlein 2 7 mit Eck Bergrheinfeld 2
Stahl Bernd 463 387 Eusemann Stefan
Breunig Sven 448 410 Thellmann Horst
Heist Markus 425 423 Will Volker
Saal Christian 436 448 Bohlig Harald
Hauke Maximilian 459 451 Ort Thomas
Stephan Jürgen 448 433 Weidinger Roland
2679 2 0 2552  

10. Spieltag 04. Dezember 2010
ESV Schweinfurt 2 SE Röthlein 2
Radelberger Kurt 400 411 Heist Markus
Geyer Frank 453 429 Pfeuffer Carsten
Eberlein Daniel 419 450 Hauke Maximilian
Stephan Rüdiger 429 424 Saal Christian
Löwenstein Erwin 452 452 Stahl Bernd
Kurg Markus 468 416 Stephan Jürgen
2621 2 0 2582  
Fair und verdient verloren !

09. Spieltag 27. November 2010
TSV Essleben SE Röthlein 2
Vierheilig B. 435 436 Pfeuffer Carsten
Weisensel Th. 418 461 Saal Christian
Schmitt G. 461 458 Hauke Maximilian
Schmitt H. 407 426 Breunig Andre
Weiss Ch. 384 451 Heist Markus
Weiss S. 401 447 Stephan Jürgen
2506 0 2 2679  

08. Spieltag 13. November 2010
SE Röthlein 2 SKK Stettfeld 1
Stahl Bernd 451 425 Spath Sebastian
Saal Christian 454 429 Rzepka Willi
Stöhr Daniel 416 388 Dietel Georg
Hauke Maximilian 405 426 Kempf Walter
Heist Markus 431 424 Spath Herbert
Stephan Jürgen 470 394 Bruchmann Andreas
2627 2 0 2486  

07. Spieltag 06. November 2010
G.A. Schweinfurt 1 SE Röthlein 2
Böhm Werner 385 433 Pfeuffer Carsten
Dotzel Andre 419 421 Saal Christian
Limpert Sebastian 429 427 Stahl Bernd
Eckert Benedikt 446 427 Breunig Andre
Schubert Wolfgang 158 431 Heist Markus
Dotzel Roland 385 434 Stephan Jürgen
Weis Pascal 191
2413 0 2 2573  

06. Spieltag 30. Oktober 2010
SE Röthlein 2 Gem.Herlheim 2
Stahl Bernd 437 412 Wiesmann Erwin
Saal Christian 483 445 Günther Norbert
Hauke Maximilian 474 428 Stephan Alfred
Pfeuffer Carsten 437 412 Kopp Christian
Heist Markus 451 403 Ziegler Karl
Stephan Jürgen 408 397 Schiller Christian
2690 2 0 2497  

05. Spieltag 23. Oktober 2010
SKK Haßfurt II Scharfes Eck Röthlein II
Glückert Sebastian 429 411 Hauke Maximilian
Frantzen Wolfgang 471 456 Pfeuffer Carsten
Glückert Peter 421 454 Breunig André
Stephan Heiko 452 422 Saal Christian
Stubenrauch Thomas 437 414 Stahl Bernd
Finger Martin 473 416 Heist Markus
2683 2 0 2573  
Ein klare Niederlagen gegen Haßfurt

Das Spiel begann gut für uns, aber dann die zweiten 50 Schub konnten wir leider nicht mithalten und mussten unseren Gegner ziehen lassen. Am Ende waren es 33 Holz Rückstand für uns! Christian und Andre legten am Anfang gleich mal richtig los und waren zwischenzeitlich sogar mal vorne. Dann waren es wieder die zweiten 50 Schub, wo wir wieder nicht richtig mithalten konnten und am Ende machten wir leider nur 3 Holz gut! Also lag es am Schlußpaar das Spiel zu drehen. Aber leider konnten Bernd und Markus nicht ihr eigentliche Leistung abrufen und wir mussten dann doch noch einen harten Rückschlag einstecken und verloren dann doch klar gegen Haßfurt!
Also müssen wir am nächsten Heimspiel wieder mal richtig zuschlagen, damit wir vorne mit dabei bleiben und nicht noch weiter abrutschen!!!

gez. Breunig André

04. Spieltag 16. Oktober 2010
SE Röthlein 2 SG Dittelbrunn 1
Breunig Sven 464 454 Aschatz Sebastian
Saal Christian 442 463 Söhnlein Dieter
Hauke Maximilian 464 418 Schraut Christof
Heist Markus 432 417 Bauer Michael
Stahl Bernd 458 471 Thomann Martin
Stephan Jürgen 416 415 Einbecker Marco
2676 2 0 2638  

03. Spieltag 25. September 2010
Gut Holz Neubrunn I Scharfes Eck Röthlein II
Geißendörfer Alex. 452 483 Breunig André
Vierneusel Rainer 473 452 Saal Christian
Gehring Steffen 471 450 Pfeuffer Carsten
Reinwand Erich 438 472 Hauke Maximilian
Vierneusel Werner 415 447 Heist Markus
Wille Alexander 484 456 Stephan Jürgen
2733 0 2 2760  
Ein fantastischer Sieg und eine passende Antwort auf die letzte Niederlage im Heimspiel!!!

Man merkte gleich von Beginn an das wir das Spiel gewinnen wollten André zeigt endlich mal was in ihm steckte nachdem die ersten Spiele nicht so gut für ihn gelaufen sind!
Mit überragenden 483 Holz und 177 Holz im Räumen! Waren die Weichen gleich mal in Richtung Sieg gestellt. Das gute Ergebnis von André beflügelt auch den Rest der Mannschaf. Jeder wollte den Sieg gegen Neubrunn! Und wir waren gut dabei gewesen Maxi zeigte auch was in im steckte und spielte auch sehr gute 472 Holz! Nachdem unser Jürgen auf der ersten 50 Schub etwas zu kämpfen hatte und der Gegner gleich richtig los legte, zeigte auch Jürgen was er drauf hatte und spielt im zweiten Druchgang nochmal 240 Holz nach und sicherte uns somit den SIEG und einen "NEUEN BAHNREKORD" in Neubrunn!
So können die nächsten Spiel ruhig weiterlaufen, bei so einem Siegeswillen und so einer Motivation ist noch viel von der Mannschaft zu erwarten und es wird schwer für die Gegner uns in dieser Lage zu besiegen!
gez. Breunig André

02. Spieltag 18. September 2010
Scharfes Eck Röthlein II Alle Neun Sand II
Breunig André 417 471 Rhein Daniel
Pfeuffer Carsten 459 387 Rossmeier Daniel
Hauke Maximilian 413 433 Osterling Sascha
Saal Christian 429 373 Pfaff Jonas
Stahl Bernd 426 475 Klauer Timo
Stephan Jürgen 454 460 Haupt Gerhard
2598 0 2 2599  
Erstes Heimspiel der Saison 2010/11 fängt gleich mal schlecht für die 2 Mannschaft an.
Man verliert sehr knapp mit 1 Holz gegen Sand II. Was will man dazu sagen, wenn man nicht fähig ist auf der Heimbahn nicht mal 2600 Holz spielt. Da hat man es nicht verdient zu gewinnen. Die einzigen die wo ihre Leistung abrufen konnten waren Pfeuffer Carsten und Stephan Jürgen, der Rest blieb unter den Erwartungen zurück!

gez. Breunig André

01. Spieltag 11. September 2010
SKK Sennfeld I Scharfes Eck Röthlein II
Thumser Gerhard 405 480 Pfeuffer Carsten
Götz Udo 437 412 Breunig André
Seidl Franz 465 452 Hauke Maximillian
Oppmann Ralf 391 434 Saal Christian
Görlinger Rainer 473 457 Stephan Jürgen
Schenk Claus 429 453 Stahl Bernd
2600 0 2 2688  
Der erste Spieltag ind der Saison 2010/2011 startet für die 2. Mannschaft mit einem Auswärtssieg gegen den Aufsteiger aus Sennfeld.
Unser neuer Mann vom TSV Pfeuffer Carsten führte sich gleich richtig wohl bei uns und zeigte und auch gleich zu Saison beginn was uns erwartet! Er legte auch gleich den Grundstein für den Sieg!!!
Das nächste Spiel ist ein Heimspiel und wird gleich wieder eine Bewährungsprobe für die 2. Mannschaft!
Das wir aber bestimmt auch meistern werden!
gez. Breunig André

2009/10

22. Spieltag 17. April 2010
SE Röthlein 2 SKK Stettfeld
Breunig André 442 403 Full Daniel
Saal Christian 431 431 Full Klaus
Reiter Johannes 428 446 Rzepka Willi
Stöhr Daniel 443 462 Kempf Walter
Hauke Maximilian 435 446 Spath Herbert
Stephan Jürgen 434 426 Dietel Georg
2613 0 2 2614  
letzter Spieltag einer interessanten Saison

beim heutigen letzten Spieltag der Saison 2009/2010 trafen das Scharfe Eck Röthlein 2 und SKK Stettfeld auf einander

das Spiel begann mit Breunig André und Saal Christian die beide sicher und ruhig spielten doch leider war das Glück nicht auf ihrer Seite. Auch wenn Beide mit durchaus guten Leistungen überzeugten, hätte durchaus mehr fallen können. Mit einem Abstand von 39 Holz gingen Reiter Johannes und Stöhr Daniel auf die Bahn und hatten von Anfang an schwer zu kämpfen mit dem Gegner mit zu halten.
Beide Spieler mussten wertvolle Holz an den Gegner abgeben sodass das Schlusspaar, Hauke Maximilian und Stephan Jürgen mit nur 2 Holz plus die Bahn betreten mussten. Doch Leider mussten die Beiden wenn auch nur sehr gering, Holz abgeben und so entschied sich das Letzte spiel auf der letzten Kugel.
Mit nur 1 Holz minus verliert das Scharfe Eck Röthlein 2 das letzte Heimspiel

Die 2. Mannschaft wünscht allen freunden des Kegelsports eine ruhige Sommerpause und hofft das Sportkegler, Fans und alle Betreuer in der Neuen Saison wieder so einsatzbereit und zuverlässig zur stelle sind wenn sie gebraucht werden

Mit sportlichen Grüßen
Reiter Johannes

21. Spieltag 10. April 2010
Gut Holz Zeil SE Röthlein 2
Huber Sebastian 406 454 Hauke Maximilian
Mahr Daniel 398 461 Saal Christian
Jahn Markus 426 439 Reiter Johannes
Weinmann Florian 444 406 Stöhr Daniel
Häfner Gerhard 419 419 Breunig André
Winzenhörlein Hans 440 411 Stephan Jürgen
2533 0 2 2590  
Letzter Auswärtssieg der Saison

Beim heutigen Auswärtsspiel in Zeil trafen Gut Holz Zeil 3 und SE Röthlein 2 aufeinander
Das Punktespiel begann mit Hauke Maximilian und Saal Christian die gegen Huber Sebastian und Mahr Daniel spielten. Maximilian und Christian spielten von Anfang an sicher und hatten ihre Gegner bald im Griff. Auch nach dem Bahnwechsel konnten die Beiden erneut von sich überzeugen und konnten 111 Holz Plus dem Mittelpaar übergeben. Reiter Johannes und Stöhr Daniel waren an der Reihe Johannes tat sich von Anfang an auf den Vollen schwer wohin gegen Daniel sehr sicher spielte. Doch Johannes konnte auf den Abräumen wieder rasant aufholen. Nach dem Bahnwechsel hatten beide Spieler schwer zu kämpfen, doch auf Abräumen versuchten beide wieder aufzuholen sodass sie nur wenig Holz abgeben mussten. Mit 86 Holz Plus gingen Breunig André und Stephan Jürgen auf die Bahn und mussten ihre Gegner nur noch Halten und das taten sie auch
Beide spielten sicher und routiniert sodass der Gegner keine Chance hatte den Rückstand wieder einzuholen.
Mit 57 Holz gewinnt das Scharfe Eck Röthlein 2 in Zeil und Punktet beim letzten Auswärtsspiel noch einmal.

Mit sportlichen Grüßen

20. Spieltag 27. März 2010
SE Röthlein 2 7 mit Eck Bergrheinfeld
Saal Christian 444 465 Ort Thomas
Stöhr Daniel 431 435 Bohling Harald
Breunig André 436 452 Will Volker
Reiter Johannes 465 432 Ludwig Thomas
Heist Markus 416 424 Thellmann Horst
Stephan Jürgen 459 438 Werner Bernd
2651 2 0 2646  
Knappe Siege! Die Spezialität des Scharfen Eck Röthleins ???


5 Holz Sieg gegen Tabellen 4.

Das Punktespiel begann am 27.03.2010 um 16:30 Uhr mit den Spielern Saal Christian und Stöhr Daniel. Daniel spielte zu beginn so sicher und ruhig und vor allem Holzreich wie schon lange nicht mehr und konnte seinen Gegner Bohling Harald eine Menge Holz abnehmen, doch auf Abräumen tat sich Daniel zunächst schwer. Christian konnte auf den Vollen sowie auf Abräumen von sich überzeugen doch leider konnte er seinen Gegner Ort Thomas nicht halten aber er blieb so gut es ging an ihm dran. Nach dem Bahnwechsel hatte Daniel selbst auf den Vollen zu kämpfen doch er besserte mit dem Räumen wieder aus. Mit einem Minus von 25 Holz verließen Beide die Bahn und überließen Breunig André und Reiter Johannes die Bahn. André spielte ruhig und sicher auch wenn er auf den Vollen zuerst Probleme hatte kämpfte er sich immer wieder an seinen Gegner heran. Johannes hatte nach den ersten Kugeln seinen Gegner Thomas Ludwig fest im Griff und schien entschlossen diesen nicht mehr los zu lassen. Johannes konnte wie schon im letzten Spiel die schlechten Spiele vergessen und zeigte endlich wieder einmal die von ihm gewohnten Leistungen.
Mit einem sehr Geringem Rückstand von 8 Holz war das Spiel wieder zu Gewinnen und wieder Verliesen Reiter Johannes und Breunig André die Bahn mit dem besten Paarergebnis von 901 Holz. Nun waren Heist Markus und Stephan Jürgen an der Reihe und sollten das ganze Spiel noch zu unseren Gunsten drehen, und das taten sie auch. Von der ersten Kugel ab spielten beide so sicher und ruhig das sie Holz um Holz gut machen konnten mit einem spitzen Ergebnis von 248 Holz wechselte Jürgen dann die Bahn und ein Plus von satten 44 Holz stand auf unserer Seite. Nun hieß es nur noch HALTEN ! Doch leider hatte da der Gegner Thellmann Horst und Werner Bernd etwas dagegen und konnten langsam aber sicher wieder aufholen. Zum Schluss wurde es dann wie immer noch ein mal Spannend doch die beiden behielten die Nerven und retteten den Sieg ins ZIEL.

Die 2. Mannschaft bedankt sich bei allen Zuschauern für das kräftige Anfeuern und verabschiedet sich in die bevorstehende Osterpause.


Mit Sportlichen Grüßen
Reiter Johannes

19. Spieltag 13. März 2010
Neubrunn SE Röthlein 2
Vierneusel Rainer 452 444 Stöhr Daniel
Wille Alexander 468 489 Hauke Maximilian
Gehring Steffen 491 414 Heist Markus
Reinwand Erich 425 465 Reiter Johannes
Vierneusel Werner 436 448 Breunig André
Gehring Jonas 472 437 Stephan Jürgen
2744 2 0 2697  
Spitzenspiel gegen Neubrunn

Und wieder einmal Spannung bis zum Schluss
Das Spiel begann mit einer bisher noch nie dagewesenen Aufstellung auf Seiten des Scharfen Eck Röthleins Daniel Stöhr war als Erster an der Reihe und spielte so gut wie schon lange nicht mehr, sicher spielte er auf Volle wie auf Abräumen und durfte mit einem spitzen Ergebnis von 444 Holz die Bahn mit einem sehr geringen Minus (8Holz) verlassen. Nun war Hauke Maximilian an der Reihe und er setzte auf das Ergebnis von Daniel noch eins drauf und spielte mit einem super Räumergebnis (161 Holz) das beste Einzelergebnis von 489 Holz und konnte somit das Minus zu einem Plus umdrehen. Mit Plus 13 holz durfte Heist Markus gegen seinen, von sich auserwählten gegner Gehring Steffen, auf die Bahn. Doch Markus konnte leider nicht lange mit halten und musste wertvolle Holz abgeben mit viel Pech auf Abräumen verlies auch er die Bahn mit guten 414 Holz. Johannes Reiter war nun an der Reihe und sollte das Blatt wieder wenden. 64 Holz Minus waren ja noch nicht so viel. Auch wenn Johannes zunächst sehr nervös war, spielte er dann auf der Bahn sehr sicher und ruhig. Holz um Holz machte er gut und nach dem Bahnwechsel spielte er genauso weiter wie zuvor doch nach einigen Kugeln verletzte er sich und hatte mit Schmerzen zu kämpfen, doch er wollte sein Spiel zu ende bringen und biss sich bis zur letzten Kugel durch. Mit 465 Holz verlies auch er die Bahn und verringerte den Rückstand auf 24 Holz. Breunig André sollte nun Nachziehen und weiter Holz gut machen denn jetzt war wieder alles offen. Das tat er auch, André spielte sicher und ruhig doch auf Abräumen hatte er teilweise mit schweren Bildern zu Kämpfen aber auch er verlies die Bahnanlage mit einem super Ergebnis von 448 Holz und verringerte den Rückstand noch einmal um 12 Holz. Jürgen Stephan hatte nun die ehrenvolle Aufgabe das Spiel zu drehen und den „Sack“ zu zu machen, doch da hatten wir alle nicht mit dem Können des Gegners Gehring Jonas gerechnet. Jürgen konnte diesen nicht lange halten und musste bald Holz abgeben und als er sich wieder herankämpfte konterte der Gegner mit einem oder mehreren 9ern. Nach dem Bahnwechsel war klar jetzt musste ein Wunder geschehen um das Spiel noch zu gewinnen. Doch leider blieb das Wunder aus und der Gegner konnte weiter davon ziehen. Mit sehr guten 437 Holz verlies Jürgen die Bahn

Mit einer super Mannschaftsleistung von 2697 und sehr guten Einzelergebnissen (mit denen jeder zufrieden seien kann) verliert das Scharfe Eck Röthlein das 6 Stunden Spiel in Neubrunn mit 47 Holz

Mit sportlichen Grüßen

Reiter Johannes

18. Spieltag 06. März 2010
SE Röthlein 2 Gut Holz Kleinsteinach
Hauke Maximilian 438 414 Rübig Sascha
Stöhr Daniel 412 451 Schnaus Thomas
Breunig André 451 442 Klamet Frank
Saal Christian 449 432 Rübig Holger
HEist Markus 433 455 Kolb Joachim
Stephan Jürgen 450 425 Heurich Roland
2633 2 0 2619  
Spannung Pur !

Heimsieg gegen Gut Holz Kleinsteinach

Das Spiel beginnt mit Hauke Maximilian und Stöhr Daniel die gegen Rübig Sascha Schnaus Thomas spielten. Entgegen den Erwartungen die wir an den Gegner setzten spielte der Gegner nicht so Leistungsstark wie erwartet. Maximilian und Daniel wussten dies zu nutzen doch nach dem Bahnwechsel schlug der Gegner zurück sodass ein Minus von 15 Holz auf unserer Seite stand. Trotz sicherem Spiel der beiden war dies nicht zu vermeiden. So waren jetzt Breunig André und Saal Christian an der Reihe (die stärkste Paarung wie sich herausstellte) die das Spiel sofort zu drehen begannen. Die Beiden spielten äußerst präzisiert und ruhig und konnte so ihre Gegner Klamet Frank und Rübig Holger in die Knie zwingen mit 900 Holz verlies das Mittelpaar die Bahn und sicherte eine 10 Holz Führung. Nun lag es an Heist Markus und Stephan Jürgen den Sack zu zumachen und den Sieg zu sichern. Die beiden Spieler kegelten sicher und Jürgen lief auf den Vollen zur Höchstform auf hier folgte ein Neuner dem anderen und der Gegner hatte keine Chance mit zu halten. Doch auf Abräumen hatten sowohl Jürgen als auch Markus zu kämpfen und der Gegner nutzte dies natürlich gleich aus um zum Bahnwechsel wieder mit 10 Holz in Führung zu gehen. Doch Jürgen und Markus schlugen zurück und schaukelten das Spiel nachhause mit einer guten Leistung von 2633 Holz gewinnt das Scharfe Eck Röthlein 2 mit 14 Holz gegen Kleinsteinach.

Wir freuen uns auf das 6 Stundenspiel in Neubrunn
Denn hier sind Leistungen gefordert um wieder mit 2 Pluspunkten nachhause fahren zu können

Mit sportlichen Grüßen
Reiter Johannes

17. Spieltag 27. Februar 2010
SKK Haßfurt 2 SE Röthlein 2
Frantzen Thomas 430 409 Breunig André
Kitzinger Egon 385 429 Saal Christian
Glückert Peter 416 385 Reiter Johannes
Birner André 435 394 Hauke Maximilian
Glückert Sebastian 402 417 Stephan Jürgen
Glückert Philipp 425 463 Heist Markus
2493 0 2 2497  
Spannung bis zum Schluss

Knapper Sieg Gegen SKK Haßfurt 2 !

Das Punktespiel gegen Haßfurt begann mit Breunig André und Saal Christian die sich beide schwer auf dieser Bahn taten und nur mühsam jedes einzelne Holz erkämpften. Doch die Beiden spielten sicher und ließen sich nicht irritieren mit einer 23 Holz Führung überließen die Beiden Reiter Johannes und Hauke Maximilian die Bahn. Doch beide Spieler taten sich sehr schwer und Johannes versagte auf den Vollen mal wieder jämmerlich. Maximilian spielte auf den Vollen zunächst noch sicher doch auf Abräumen schlichen sich sehr viele Fehler ein. Fehler bei beiden die ihnen viele Holz kosteten. Auch wenn Johannes auf Abräumen wieder zu kämpfen begann und Holz gut machte schlichen sich leider auch zu viele Fehler ein. Nach dem Bahnwechsel spielten beide wie zuvor doch dieses mal hatte Johannes auf Abräumen nicht das Glück auf seiner Seite wie zuvor sodass die beiden Jungspieler dem Schlusspaar ein Minus von 49 Holz. Doch Jürgen Stephan und Markus Heist kämpften schwer und bereits nach dem Bahnwechsel waren schon wieder 8 Holz Plus auf unserer Seite. Die beiden Spielten sicher weiter und ließen sich nichts abnehmen. Und wie schon befürchtet wurde das Spiel auf den letzten Kugeln entschieden! Der Gegner hatte bis zur letzten kugel das Spiel in der Hand denn mit einem 8 er hätte er das spiel gedreht doch zum Glück traf er nur 4 Holz auf das Volle Bild.

Das spannendste Punktespiel der Saison war mit lächerlichen 4 Holz gewonnen.

Mit sportlichen Grüßen
Reiter Johannes

16. Spieltag 06. Februar 2010
SE Röthlein 2 SG Dittelbrunn
Breunig André 445 476 Thomann Martin
Saal Christian 436 416 Müller Uwe
Hauke Maximilian 436 446 Bauer Michael
Stöhr Daniel 427 465 Söhnlein Dieter
Heist Markus 435 404 Grosch Stephan
Stephan Jürgen 447 437 Einbecker Marco
2626 0 2 2644  
Folgenreiche Niederlage !

Mit der heutigen 18 Holz Niederlage fällt die 2. Mannschaft des Scharfen Eck´s auf den 7. Platz in der Tabelle zurück.

Das Punktespiel begann mit den Spielern Breunig André und Saal Christian die beide von Anfang an schwer zu kämpfen hatten André musste sich von einem A-Jugend Spieler wichtige Holz abnehmen lassen und Christian tat sich Anfangs auch schwer seinen Gegner Müller Uwe zu halten. Doch nach dem Bahnwechsel spielten beide sicherer und machten Holz um Holz wieder gut. Mit einem sehr geringen Minus von 11 Holz gingen Stöhr Daniel und Hauke Maximilian auf die Bahn und mussten auch gleich feststellen das der Gegner und die Bahn heute nicht zu unterschätzen war. Daniel konnte seinen Gegner anfangs noch halten doch nach dem Bahnwechsel musste er klein bei geben. Maximilian spielte sicher auf den vollen doch leider fehlte es auf Abräumen bei beiden Spielern und der Gegner vergrößerte seinen Vorsprung auf 59 Holz. Das Schlusspaar Heist Markus und Stephan Jürgen sollten dies nun wieder ausbügeln und die beiden taten sich schwer. Zu nächst konnte Markus jede menge Holz gut machen doch Jürgen spielte noch nicht so mit. Doch nach dem Bahnwechsel war Jürgen wie vom Blitz getroffen und spielte Holz um Holz wieder heraus. Kurz vor Schluss wurde es dann noch einmal spannend, denn beide Spieler machten mit Neunern druck aber der Gegner konterte leider und die Niederlage stand fest. Mit 18 Holz Minus verliert das Scharfe Eck Röthlein zwei wichtige Punkte und fällt in der Tabelle wieder zurück.

Mit sportlichen Grüßen
Reiter Johannes

15. Spieltag 23. Januar 2010
Alle Neun Sand 2 SE Röthlein 2
Österling Sascha 440 493 Breunig André
Pfaff Hartmut 438 426 Reiter Johannes
Klauer Timo 418 429 Hauke Maximilian
Oppelt Michael 453 434 Stöhr Daniel
Nölscher Günther 462 454 Heist Markus
Haupt Gerhard 465 466 Stephan Jürgen
2676 0 2 2702  
Spitzenspiel in Sand

Auswärtssieg mit Mannschafts-Saison-Bestleistung

Der 18. Spieltag Auswärts in Sand begann mit den Spielern Breunig André und Reiter Johannes die beiden legten von Anfang an ein Tempo vor bei den die Gegner schon nach 5 Kugeln Schwierigkeiten hatten mit zu halten. Beide spielten sehr sicher auf die Vollen doch auf Abräumen musste Johannes leider die Zügel wieder lockerer lassen. Er hatte sehr bald mit seinem Spiel zu kämpfen und so entstanden viele Fehler die nicht hätten passieren dürfen.
Andre hatte nach dem Bahnwechsel erst einmal zu kämpfen wieder zurecht zu kommen doch er spielte sich sehr rasch auf die neue Bahn ein und legte wieder ein mörderisches Tempo vor. Johannes spielte auf den Vollen wieder sehr sicher doch auf Abräumen hatte er wieder schwer zu kämpfen aber er lies seinen Gegner Pfaff Hartmut nicht weit davon ziehen.
André verlies die Bahn mit seinem persönlichen Rekord, von dem ich Behaupten würde das er nicht sehr lange bestehen bleibt, so wie André in den letzten Spielen glänzt, von unglaublichen 493 Holz mit 2 Fehlern. Johannes verlies die Bahn sehr unzufrieden da er sich das Spiel mit sehr vielen Fehlern versaut hatte.
Aber ein Plus von 41 Holz konnten die Beiden dem Mittelpaar hinterlassen.
Hauke Maximilian und Stöhr Daniel waren nun beauftragt die Führung weiter auszubauen und beide spielten sicher auf den Vollen doch auf Abräumen schlichen sich bei beiden Fehler ein und der Gegner konnte dies ausnutzen aber die beiden blieben dran denn die Führung wollten wir uns nicht mehr nehmen lassen. Mit 429 Holz von Maximilian und 434 Holz von Daniel gaben die beiden nur 8 Holz ab. Das Schlusspaar, Heist Markus und Stephan Jürgen waren nun an der Reihe und sollten den Gegner nur noch hinhalten. Und die Taktik ging auf die Beiden spielten sehr ehrgeizig und gönnten ihrem Gegner keinen einzigen Keil.
Auch wenn der Gegner, seiner Meinung nach zwischenzeitig „Die Jagt eröffnete“, liesen die Beiden sich nicht beunruhigen und konterten die Aussage mit spitzen Ergebnissen. Mit einem Neuner bei der 49. Kugel rettete dann Jürgen noch die 2700 Holzmarke worauf wir alle sehr stolz waren.
Das Schlusspaar besiegelte den Punktesieg mit 920 Holz und waren somit 1 Holz besser als die Anfangspaarung.

Ein sehr ergebnisreiches und interessantes Auswärtsspiel war mit 26 Holz gewonnen.

Dank dem höheren Sieg platziert sich das Scharfe Eck Röthlein 2 vor Sand in der Tabelle Punktgleich auf dem 5. Platz

Mit sportlichen Grüßen
Reiter Johannes

14. Spieltag 16. Januar 2010
SE Röthlein 2 BW Geldersheim
Breunig André 430 430 Kümmel Jürgen
Reiter Johannes 399 415 Thomson Patrick
Hauke Maximilian 438 464 Johanni Anton
Stöhr Daniel 440 459 Pfister Roland
Heist Markus 421 451 Kestler Matthias
Stephan Jürgen 441 407 Kuhles Thomas
2569 0 2 2626  
Heimspiel gegen den Tabellenführer

Am heutigen 14. Spieltag der Saison durfte die 2. Mannschaft des Scharfen Eck Röthleins den Tabellenführer Blau Weis Geldersheim begrüßen

Was von vorne rein klar war bewahrheitete sich, nämlich das dies kein leichtes Spiel werden würde.
Breunig André und Reiter Johannes betraten die Bahn und man merkte sofort das keine der beiden Mannschaften verlieren wollte André kam auf seiner Bahn gut zu recht doch Johannes tat sich auf den Vollen sehr schwer doch er konnte sich, zumindest auf den ersten 50 kugeln, auf Abräumen wieder an seinen Gegner heran kämpfen doch auf den zweiten 50 Kugeln ging gar nichts mehr und Johannes musste mit für seine Verhältnisse sehr schlechten 399 Holz die Bahn verlassen und gab 16 Holz an seinen Gegner ab. André zog gleich mit seinem Gegner mit 430 Holz verließen beide die Bahn.
Hauke Maximilian und Stöhr Daniel waren nun an der Reihe und man hoffte das Spiel schnellstmöglich wieder zu drehen. Doch Auch diese Paarung musste trotz sehr guter Leistungen Holz abgeben. Mit 438 Holz von Hauke Maximilian und 440 Holz von Söhr Daniel mussten die beiden dennoch 45 Holz abgeben, Sodass ein Rückstand von 61 Holz zu verbuchen war. Doch die Hoffnung war bis zu letzt sehr groß das das Schlusspaar das Spiel doch noch drehen könnte. Heist Markus und Stephan Jürgen schienen zuversichtlich und Jürgen begann von Anfang an Holz gut zu machen er hatte nach dem Bahnwechsel seine 30 Holz herausgeholt, doch leider war Markus Gegner stärker und er konnte keine Holz gut machen. Also hoffte man auf die zweiten 50.
Jürgen Begann wieder Holz um Holz gut zu machen doch Kestler Matthias hatte Heist Markus fest im Griff und auch wenn es zu letzt knapp schien wurde daraus doch nichts
Da die Beiden einige Kugeln voraus waren trügte der Schein.
Mit einem Minus von 57 Holz verliert das Scharfe Eck Röthlein gegen Blau Weis Geldersheim rein in den Vollen.

Mit sportlichen Grüßen
Reiter Johannes

13. Spieltag 09. Januar 2010
SE Röthlein 2 TSV Essleben
Breunig André 483 419 Vierheilig Burkard
Saal Christian 457 435 Häckner Berthold
Hauke Maximilian 443 444 Schmitt Guenter
Reiter Johannes 442 392 Weiss Christoph
Heist Markus 433 397 Schmitt Holger
Stöhr Daniel 413 458 Weis Siegfried
2671 2 0 2545  
Der erste Sieg im Jahr 2010 ist eingefahren!


Am heutigen 13. Spieltag der Saison begrüßte die 2. Mannschaft des Scharfen Ecks ihren Gast TSV Essleben, mit dem wir, nach einer Niederlage in der Vorrunde, noch eine Rechnung offen hatten.
Das Spiel begann mit Breunig André und Saal Christian die beide von Anfang an super kegelten. Breunig André tat es seinem jüngeren Bruder gleich , der zuvor 3. Mannschaft spielte, und konnte sogar noch einen drauf legen denn André spielte souverän und sicher.
Ebenso Christian . Die Beiden hatten von Anfang an ihre Gegner fest im Griff und ließen sich dies nicht nehmen. Mit fantastischen 483 Holz von André und 457 Holz von Christian hinterließen die beiden ein Plus von 86 Holz an das Mittelpaar Hauke Maximilian und Reiter Johannes. Maximilian spielte von Anfang an sicher wohingegen Johannes sich erst einmal sehr schwer tat aber auf Abräumen konnte Johannes glänzen und holte wieder auf Maximilian wurde auf Abräumen etwas unruhiger was ihn aber dennoch nicht davon abhielt seinen Gegner Holz abzunehmen. Nach dem Bahnwechsel hatte Maximilian erst einmal mit einem kleinen Tiefpunkt zu kämpfen und Johannes hatte nun endlich seinen Gegner Weiss Christoph fest im Griff. Auf Abräumen glänzten beide Spieler und konnten schließlich mit spitzen Leistungen von der Bahn gehen. Nun War das Schlusspaar an der Reihe und diese mussten den Gegner eigentlich nur noch hinhalten denn 135 Holz sollten sich Heist Markus und Stöhr Daniel nicht mehr nehmen lassen und so war es dann schlieslich auch, auch wenn die Beiden 9 Holz abgeben mussten konnte dies noch lange das spiel nicht drehen.

Ein holzreiches Spiel war wieder einmal gewonnen! Und auch wenn einige Spieler mit sich selbst oder dem gespielten Ergebnis nicht zufrieden waren kann man durchaus sagen das heute alle gute Leistungen erzielen konnten. Mit 126 Holz Plus ist das Punktespiel gewonnen und dies ist zu diesem Zeitpunkt das einzige was zählen sollte, so viele Punkte wie möglich einzufahren .

Ich bedanke mich für den fairen Spielverlauf
Und freue mich auf das nächste Heimspiel am kommenden Samstag um 16:00 Uhr denn hier tritt der Tabellenführer gegen uns an.

Mit sportlichen Grüßen
Reiter Johannes

12. Spieltag 12. Dezember 2009
ESV Schweinfurt 2 SE Röthlein 2
Stephan Rüdiger 383 448 Breunig André
Geyer Frank 464 439 Saal Christian
Eberlein Daniel 453 429 Reiter Johannes
Willacker Andreas 485 427 Stöhr Daniel
Löwenstein Erwin 506 470 Heist Markus
Jones Bastian 433 415 Stephan Jürgen
2724 2 0 2628  
1. Auswärtsniederlage in der Rückrunde

Die Rückrunde hatte gerade frisch begonnen und schon ist das erste Auswärtsspiel eine Niederlage

Heute durfte das Scharfe Eck Röthlein 2 gegen ESV Schweinfurt 2 spielen.
Zuvor lief auf der ESV Bahn ein Bundesligaspiel und aufgestellt waren 3 Spieler die danach gleich gegen uns ran durften. Was wir nicht Fair finden ist leider laut Sportsatzung erlaubt und somit rechtens.
Breunig André und Saal Christian spielten von Anfang an sicher und ruhig und machten viele Holz gut als die beiden die Bahn verließen waren bereits 40 Holz auf unserer Seite doch Daniel Stöhr und Reiter Johannes waren dann die erste Paarung die gegen 2.Bundesliga-Spieler ran durften und Willacker Andreas zerriss Daniel schon auf den ersten 50 Kugeln in der Luft Johannes blieb bis auf 13 Holz an seinem Gegner dran. Nach Bahnwechsel hatten beide erst einmal Schwierigkeiten aber spielten unbeeindruckt weiter Daniel verlor nun nichts mehr an seinen Gegner, Johannes jedoch verlor weiterhin, wenn auch nur wenig, Holz an seinen Gegner Eberlein Daniel. Nachdem Johannes auf Bahn 2 völlig raus kam, nachdem er keine seiner 2 eigenen Kugeln mehr sah und sehr lange warten musste bis EINE davon wieder kam, machte er auf Abräumen viele Fehler. Doch den Gegner interessierte das Kugelproblem nicht, auch wenn sie sich eigentlich darum hätten kümmern müssen, wurde seine Andeutung darauf das keine Kugeln mehr vorhanden sind, nur mit Schulterzucken erwidert.
Heist Markus und Stephan Jürgen durften dann mit einem satten Minus auf die Bahn, und wieder war ein Bundesliga-Spieler dabei, der Heist Markus jetzt zerpflückte doch Markus wollte dies nicht zulassen auf Abräumen überboten die beiden sich mit Naturneunern und Markus spielte sehr sicher und ruhig und dementsprechend war seine Leistung. Mit spitzen 470 Holz musste er dennoch 36 Holz abgeben. Stephan Jürgen der mit seinen neu geschenkten eigenen Lochkugeln spielte hatte hingegen nicht so viel Glück und musste auch Holz an seinen Gegner Jones Bastian abgeben.

Mit einem satten Minus von 96 Holz verliert das Scharfe Eck gegen eine durch Bundesliga-Spieler verstärkte Mannschaft des ESV Schweinfurt

Auch wenn die Gegner sich nicht gerade mit fairem Verhalten auszeichneten, wie zum Beispiel mit Kommentaren des Spielers Willacker Andreas: >Zitat: „Und jetzt legst du noch auf dem Brett auf!“< zu Stöhr Daniel als beide auf der Bahn waren, was er als Bundesligaspieler eigentlich wissen sollte, dass ER als Spieler seinen Gegner niemals SELBST auf etwas hinweisen darf sondern nur der Spielführer. Oder mit vielen Kommentaren zu Reiter Johannes wie z.B. ob er sich zu fein seie die Kugeln die auf der Bahn liegen zu verwenden solange seine nicht da sind, oder die Andeutung von einem gegnerischen Spieler im nachhinein das Johannes mehrfach seinen Spielbereich verlassen hatte und das eigentlich mit gelber und danach mit roter Karte bestraft werden müsste, Und das von einem Spieler der nach jedem Schub seinen Spielbereich verlies, müssen wir die Niederlage anerkennen.

Ich bedanke mich für das äußerst „faire“ Spiel und verabschiede mich in die Winterpause

Mit sportlichen grüßen
Reiter Johannes

11. Spieltag 05. Dezember 2009
SKK Stettfeld SE Röthlein 2
Rzepka Willi 425 418 Breunig André
Spath Herbert 390 469 Stöhr Daniel
Bruchmann Peter 391 428 Saal Christian
Bruchmann Andreas 408 398 Hauke Maximilian
Full Klaus 432 431 Stephan Jürgen
Pfister Werner 450 427 Heist Markus
2496 0 2 2571  
Erster Auswärtssieg der Saison!

Nach 11 Spieltagen durfte die 2. Mannschaft des Scharfen Eck Röthleins jetzt endlich auch Auswärts einmal 2 Pluspunkte erzielen.

Das 5-Stunden-Spiel begann in Stettfeld um 13 Uhr mit Breunig André der gegen Repka Willi spielen durfte. André spielte sicher auf die Vollen doch auf Abräumen wurde ihm klar das diese Bahn Schwer fällt und das man hier nichts geschenkt bekommt. Aber André spielte trotzdem sicher und gab lediglich 7 Holz an seinen Gegner ab. Mit diesem minimalem Rückstand durfte Stöhr Daniel die Bahn betreten. Schon bald wurde klar der Rückstand wird so nicht bleiben den Daniel spielte phänomenal und nahm seinen Gegner Spat Herbert 79 Holz ab. Mit 72 Holz Bonus durfte Saal Christian auf die Bahn und auch er tat sich schwer auf dieser Bahn, dennoch konnte er mit sehr guten 428 Holz glänzen und weitere 17 Holz gut machen. Nun war Maximilian Hauke an der Reihe und auf den Vollen schien alles gut zu laufen doch leider hatte er auf Abräumen nicht mehr so viel Glück und musste schlussendlich 10 Holz an Bruchmann Andreas abgeben, was aber weiters nicht schlimm war denn die Führung war zu diesem Zeitpunkt groß genug. Stephan Jürgen, der erst kurz bevor er auf die Bahn musste kam, war an der Reihe und auch er tat sich auf dieser Bahn schwer, zudem er noch den kleinen Nachteil der Lochkugel hatte aber er spielte ruhig und gab lediglich 1 Holz an Full Klaus ab. Schlussmann Heist Markus machte dann den Sack zu und auch wenn er trotz sicheren spielens Holz abgeben musste tat das nichts zur Sache, denn nach Halbzeit des Spieles war es bereits schon gewonnen.

Wir hoffen das dies nicht der letzte Auswärtssieg der Saison bleiben wird.
und das wir nächste woche in ESV Schweinfurt weitere wichtige Punkte einfahren können.

Mit sportlichen Grüßen
Reiter Johannes

09. Spieltag 28. November 2009
7 mit Eck Bergrheinfeld II SE Röthlein II
Ort Thomas 411 464 Breunig Andre
Werner Bernd 471 404 Saal Christian
Will Volker 437 398 Hauke Maximilian
Ludwig Thomas 397 428 Stöhr Daniel
Thellmann Horst 410 435 Heist Markus
Bohlig Harald 448 383 Stephan Jürgen
2574 2 0 2512  
Diesmal leider keine Punkte für die 2. Mannschaft

An diesem Spieltag konnte der Großteil der 2. Mannschaft nicht richtig ins Spiel finden.
Es fing mit Breunig Andre (464) und Saal Christian (404) im Startpaar an. Während Saal Christian Probleme auf dieser Bahn hatte, nahm Breunig Andre dafür seinen Gegner ordentlich Holz ab. So stand es nach dem Startpaar -14 Holz. Als nächstes waren Hauke Maximilian (398) und Stöhr Daniel (428) an der Reihe. Sie konnten das Spiel auch nicht wirklich kippen und gaben auch noch ein paar Holz ab. So stand es dann -22 Holz.
Nun musste unser Schlusspaar mit Heist Markus (435) und Stephan Jürgen (383) diese Holz zurückholen, was aber nicht wirklich so klappte, wie wir uns das vorgestellt haben.
Endstand waren dann 2574 zu 2512 und haben mit 62 Holz verloren.
Dieses Spiel haben wir sogar in die Vollen verloren, denn im Abräumen haben wir genauso wie die Gegner 788 Holz geräumt.

Aber nächstes Wochenende holen wir uns 2 Punkte im 5-Stunden-Spiel gegen Stettfeld.

MfG
Daniel Stöhr

09. Spieltag 14. November 2009
SE Röthlein 2 Gut Holz Neubrunn
Breunig André 467 396 Landgraf Michael
Saal Christian 450 384 Rippstein Lothar
Reiter Johannes 433 444 Vierneusel Rainer
Stöhr Daniel 455 476 Gehring Steffen
Heist Markus 469 425 Vierneusel Werner
Stephan Jürgen 450 452 Gehring Jonas
2724 2 0 2577  
Sieg gegen Gut Holz Neubrunn

nach der letzen Niederlage in Kleinsteinach fährt das Scharfe Eck Röthlein 2 wieder 2 Pluspunkte ein.

Das Startpaar, Breunig André und Saal Christian, ging auf die Bahn und spielte einen Rießen Bonus heraus mit 917 : 780 Holz war das Spiel schon nach der ersten Paarung schon fast entschieden.
Johannes Reiter und Daniel Stöhr hatten im Mittelpaar zwar die stärksten Spieler von Neubrunn als Gegner, doch die beiden hielten mit und liesen sie nicht davon ziehen.
Und Heist Markus und Stephan Jürgen machten dann im Schlusspaar den "Sack zu" und sicherten den Punktesieg
zudem sind Heist Markus und Stephan Jürgen als Schlusspaar als stärkste Paarung zu nennen ( 919 Holz)

Info: Das nächste spiel findet erst wieder in 2 Wochen statt und ist ein Auswärtsspiel

mit sportlichen Grüßen

Reiter Johannes

08. Spieltag 07. November 2009
Gut Holz Kleinsteinach SE Röthlein 2
Rübig Holger 384 418 Stöhr Daniel
Faber Herbert 443 439 Breunig André
Rübig Sascha 470 446 Saal Christian
Klamet Frank 465 429 Heist Markus
Heurich Roland 443 411 Hauke Maximilian
Kolb Joachim 456 428 Stephan Jürgen
2661 2 0 2571  
Niederlage in Kleinsteinach

mit 90 Holz verliert das Scharfe Eck Röthlein 2 in Kleinsteinach gegen einen Gegner der gegen uns heute wieder einmal Bestleistung spielt.

Trotz super Leistung des Scharfen Eck Röthlein´s machte uns der Gegner wieder einmal einen Strich durch die Rechnung

Gut Holz Kleinsteinach, in dieser Saison das erste Mal in Stammbesetzung, zeigt gegen uns wieder einmal das gegnerische Mannschaften nicht nach ihrem Schnitt zu bewerten sind.

mit sportlichen grüßen
Reiter Johannes

07. Spieltag 31. Oktober 2009
SE Röthlein 2 SKK Haßfurt 2
Breunig André 439 451 Maschauer Daniel
Saal Christian 462 422 Birner André
Stöhr Daniel 454 447 Glückert Philipp
Reiter Johannes 423 414 Glückert Peter
Hauke Maximilian 442 451 Glückert Sebastian
Stephan Jürgen 454 440 Stubenrauch Thomas
2674 2 0 2625  
Start einer neuen Siegesserie?

Punktesieg gegen SKK Hassfurt 2

Heute hatte das Scharfe Eck Röthlein SKK Hassfurt 2 zu gast. Wie schon letzte Woche angekündigt war dies kein leichtes Spiel. In der Startpaarung traten Breunig André und Saal Christian gegen Maschauer Daniel und Birner André an. Maschauer Daniel wusste sofort wie auf unserer Bahn zu kegeln war da er schon zuvor (3.Mannschaft) auf dieser Bahn spielen durfte. André tat sich anfangs schwer aber kämpfte sich wieder heran. Christian Saal konnte heute ohne jeglichen Leistungsdruck spielen und wuchs über sich hinaus. Mit 901 : 873 Holz standen nach der ersten Paarung schon 28 Holz auf unserer Seite.
Stöhr Daniel und Reiter Johannes konnten mit einem Bonus auf die Bahn was von Vorteil ist.
Daniel spielte sicher und ruhig und konnte wieder mit super Leistungen glänzen Johannes hingegen war sehr unsicher und das zeigte sich auf Abräumen deutlich. Mit 44 Holz Plus durfte jetzt das Schlusspaar Hauke Maximilian und Stephan Jürgen auf die Bahn
Und sofort zeigte sich das 44 Holz plus noch lange keinen Sieg bedeuteten den Maximilian fand anfangs keine Gasse und verlor wertvolle Holz Jürgen hingegen konnte endlich wieder ruhig und sicher spielen wie man es von ihm gewohnt war. Nach dem Spielführer und Sportwart mit dem Gedanken spielten Bernd Stahl ein zu wechseln lief Maximilian auf den zweiten 50 Kugeln zur Höchstform auf und fing an wieder Holz gut zu machen.
Zum ende des Spiels wurde es dann doch noch einmal knapp da die Spieler des Scharfen Ecks 5 Kugeln vorraus waren und wir so ein bisschen den überblick verloren aber 3 Neuner in Folge auf Seiten des SE Röthleins retteten das Spiel.

Danke an alle Zuschauer an die Gastmannschaft und an Bernd Stahl für die Einsatzbereitschaft das Faire Spiel und die gute freundschaftliche Stimmung.

Mit sportlichen Grüßen
Reiter Johannes

06. Spieltag 24. Oktober 2009
SE Röthlein 2 Gut Holz Zeil 3
Breunig André 448 200 SChmitt Jakob
Reiter Johannes 451 424 Weinkauf Leo
Stöhr Daniel 412 422 Huber Sebastian
Stephan Jürgen 425 413 Fröhlich Marcus
Heist Markus 449 414 Häfner Gerhard
Hauke Maximilian 443 431 Winzenhörlein Hans
195 Ackermann Eugen
2628 2 0 2499  
Die Pechsträhne ist endlich abgerissen!?!

Nach langen 4 Spieltagen die jedes Mal in einer Niederlage endeten fährt die 2. Mannschaft des SE Röthleins endlich wieder 2 Pluspunkte ein.
Heute spielte der Tabellenvorletzte, das Scharfe Eck Röthlein, gegen den Tabellenletzten Gut Holz Zeil 3.

Breunig André und Reiter Johannes spielten in der Startpaarung, denn man erhoffte sich wie gegen ESV Schweinfurt die Holz in den Ersten zwei Paarungen gut zu machen und das Schlusspaar nur noch in die defensive gehen müssten.
André und Johannes spielten sehr sicher und hatten ihre Gegner, Schmitt Jakob und Weinkauf Leo, gleich im Griff Nach 50 Kugeln verlies Schmitt Jakob die Bahn und überlies Ackermann Eugen das Spiel. Mit 247 Holz wächselte Johannes mit einem Plus von mehr als 30 Holz die Bahn, André konnte auf den ersten 50 Kugeln leider nicht so viel Holz gut machen aber nach dem Bahnwechsel änderte sich alles. André spielte von nun ab sehr konzentriert und vergrößerte das Plus auf unserer Seite mit jeder Kugel. Johannes hingegen hatte nach dem Bahnwechsel nicht mehr so viel Glück und konnte fast keine weiteren Holz gut machen, aber seinen Gegner konnte er trotzdem noch hinhalten.
Mit 80 Holz als Stärkung im Rücken schickten wir Stöhr Daniel und Stephan Jürgen auf die Bahn. Wie einigen vielleicht auffällt probierte man in Sachen Aufstellung alles aus um die Niederlagenserie zu beenden. Daniel und Jürgen spielten gegen Huber Sebastian und Fröhlich Marcus. Auch wenn wir dachten das diese neue Aufstellung in den ersten Paarungen das Spiel gewinnen konnten, konnten Daniel und Jürgen ihre Gegner nur halten und konnten kaum weiter Holz gut machen, worüber sich Beide erheblich ärgerten. Aber noch war das Spiel nicht vorbei und wir hatten ja noch unser Schlusspaar Heist Markus und Hauke Maximilian.
Die beiden Spielten von Anfang an sicher und hatten ihre Gegner sehr bald im Griff. Nach dem Bahnwechsel spielten die Beiden genauso sicher weiter mit 449 und 443 Holz verlies das Schlusspaar die Bahn und das Punktespiel war nach langer Zeit mit 129 Holz gewonnen.

Am nächsten Spieltag trifft das Scharfe Eck Röthlein, auf der heimischen Bahnanlage, auf SKK Hassfurt
Dies sollte ein spannendes und sehr holzreiches Spiel werden. Eins sollte aber der 2. Mannschaft des Scharfen Eck Röthleins klar sein um gegen diese starken Gegner wieder 2 Pluspunkte einzufahren müssen wir das Ergebnis von heute (2628 Holz) um einiges steigern denn so leicht wie gegen Zeil wird das Spiel auf keinen Fall. Und wie man aus vorgehenden Spielen gesehen hat, hatten knappe 2700 Holz oft nicht ausgereicht.

Die 2. Mannschaft freut sich auf diese Herausforderung und würde sich über jede Unterstützung in Form von Zuschauern freuen.

Das Spiel beginnt wie gewohnt um 16 Uhr am 31.10.09 beim Scharfen Eck Röthlein


Mit sportlichen Grüßen

Reiter Johannes

05. Spieltag 17. Oktober 2009
SG Dittelbrunn SE Röthlein 2
Thomann Martin jun. 444 439 Breunig André
Einbecker Marco 465 462 Saal Christian
Bauer Michael 507 432 Stöhr Daniel
Söhnlein Dieter 426 433 Reiter Johannes
Grosch Stephan 414 479 Hauke Maximilian
Schraut Christof 438 424 Stephan Jürgen
2694 2 0 2669  
5. Spieltag und die Pechsträhne reist nicht ab

Trotz spitzen Leistung der 2. Mannschaft des SE Röthlein´s verliert das Scharfe Eck zum 4. Mal in Folge

Am heutigen 5. Spieltag war die 2. Mannschaft des Scharfen Eck Röthlein´s bei SG Dittelbrunn zu gast.
Um 13:45 Uhr begann das Spiel mit Breunig André und Saal Christian heute einmal in einer neuen Mannschaftsaufstellung. Die Beiden spielten gegen Thomann Martin jun. und Einbecker Marco. Auch wenn André auf die ersten 50 Kugeln nicht glänzen konnte arbeitete er sich auf den zweiten 50 Kugeln schnell wieder an seinen Gegner heran. Christian Saal hingegen spielte souverän und sicher und hatte seinen Gegner bis zum Schluss unter Kontrolle. Mit 7 Holz Minus war das Spiel noch lange nicht verloren als Stöhr Daniel und Reiter Johannes die Bahnanlage betraten. Doch was bis dahin keiner wusste war das die zuvor gespielte Leistung nicht ausreichen wird um die 7 Holz gut zu machen den Bauer Michael lief gegen Daniel Stöhr mit 507 Holz ( Bahnrekord) zur Höchstform auf. Mit gleichmäßiger Leistung verließen Reiter Johannes und Stöhr Daniel die Bahn und hinterließen ein sattes Minus von 75 Holz. Nun lag es an dem neu zusammengestellten Schlusspaar Hauke Maximilian und Stephan Jürgen. Die Beiden spielten sicher und ruhig doch auf den ersten 50 Kugeln konnten die beiden Spieler nur eine geringe Holz zahl gut machen die noch lange nicht ausreichen würde, doch nach dem Bahnwechsel begann die Aufholjagd denn Maximilian Hauke hatte von nun ab seinen Gegner fest im griff und lies diesen auch nicht mehr ziehen. Stephan Jürgen hatte hingegen nicht so viel Glück nach dem Bahnwechsel wie erhofft und tat sich schwer seinen Gegner Schraut Christof zu halten. Auch wenn wir auf den letzten 20 Kugeln verdammt nahe an den Sieg heran kamen reichte es leider schlussendlich nicht aus.

Mit 2669 : 2694 verliert das Scharfe Eck erneut mit einer Spitzenleistung, wie im letzten Spieltag. Und alle Spieler der 2. Mannschaft hoffen das diese Pechsträhne sehr bald abreist denn mittlerweile hat sich SE Röthlein 2 auf den hinteren Positionen der Tabelle platziert.

Mit Sportlichen Grüßen
Reiter Johannes

04. Spieltag 10. Oktober 2009
SE Röthlein 2 Alle Neun Sand 2
Breunig André 423 472 Österling Sascha
Reiter Johannes 455 468 Schröder Michael
Hauke Maximilian 455 460 Haupt Gerhard
Stöhr Daniel 484 406 Flachsenberger Matthias
Stephan Jürgen 459 473 Rhein Daniel
Saal Christian 418 432 Klauer Timo
2694 0 2